Suchen

>> Sinusfilter FN5040HV für 690 VAC Frequenzumrichter-Antriebe

| Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Die Sinusfilter von Schaffner jetzt auch für 690 VAC Anwendungen.
Die Sinusfilter von Schaffner jetzt auch für 690 VAC Anwendungen.
(Bild: Schaffner Group)

Die Sinusfilter des Unternehmens Schaffner gibt es jetzt auch für 690 VAC Anwendungen. In Kombination mit geregelten Antriebssystemen verringern sie die Zusatzverluste in AC Motoren und verlängern die Lebensdauer des Motors. Die Abstimmung mit modernen Antriebssystemen überzeugen laut Unternehmen insbesondere beim Einsatz von langen Motorkabellängen. Die Ausführungen in offener, kompakter IP00 Bauform glätten die rechteckige pulsweitenmodulierte Ausgangsspannung von geregelten Antrieben und stellen dem Motor eine saubere Sinusspannung mit geringem Oberschwingungsanteil <5% zur Verfügung. Sie schützen damit die Motoren vor extremen Spannungsflanken mit hohen du/dt-Werten und Überspannungen und reduzieren mögliche Lagerschäden welche durch Ausgleichsströme verursacht werden. Die Sinusfilter Serie FN5040HV gibt es in 14 Stromgrössen zwischen 13 und 1‘320A. Sie sind für die typischen Anschlussspannungen von 3x690VAC sowie 3x600VAC bis zu 1‘200kW Leistung einsetzbar. Für Antriebe ab 355kW funktionieren die Schaffner Sinusfilter auch bei 1.5kHz. <<

(ID:38810790)