Neubau >> Spatenstich für neue Ausstellungsräume

Redakteur: Anne Richter

Firmen zum Thema

Spatenstich für neue Ausstellungsräume: Links Spinner AG Geschäftsführer Guido Egger, rechts Framatech Geschäftsführer Walter Frauenfelder.
Spatenstich für neue Ausstellungsräume: Links Spinner AG Geschäftsführer Guido Egger, rechts Framatech Geschäftsführer Walter Frauenfelder.
(Bild: Anne Richter, SMM)

ari. Die Spinner AG wird für die Schweizer Kunden des Familienunternehmens Spinner Werkzeugmaschinenfabrik GmbH Ausstellungsräume in Kleinandelfingen errichten. Am 11. April 2013 begannen die Bauarbeiten mit einem symbolischen Spatenstich. Bis Ende des Jahres soll die 25x35 Meter grosse Halle fertig gestellt sein und sowohl Büros für die vier Mitarbeiter sowie Vorführ- und Ausstellungsräume enthalten. Das Bauprojekt führt Spinner gemeinsam mit der Framatech AG durch, einem auf Revision und Umbau vor allem bezüglich Steuerungen von Werkzeugmaschinen spezialisiertem Unternehmen. Die Räumlichkeiten der neuen Halle werden von beiden Firmen genutzt.

Die Spinner AG wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, einen eigenständigen Ansprechpartner für die Schweizer Kunden der Spinner Werkzeugmaschinenfabrik GmbH bei München schaffen. Spinner Werkzeugmaschinenfabrik ist ein mittelständischer Hersteller moderner Werkzeugmaschinen, der weltweit mehr als 1200 CNC-Maschinen pro Jahr produziert und verkauft. Spinner bietet eine breite Palette an Dreh- und Fräsmaschinen, sowohl einfache und kostengünstige Modelle für den CNC-Einsteiger, als auch komplexe Modellreihen für hochproduktive Anwendungen. Ausserdem gehören universelle Maschinen für die Leistungszerspanung, aber auch hoch spezialisierte Ultrapräzisionsmaschinen z.B. zum Hartdrehen zum Spinner Portfolio, genauso wie Stand-Alone-Maschinen für Kleinserienfertigung, als auch hochautomatisierte Anlagen mit Verkettung, Automation, Spann- und Messtechnik als Schlüsselfertige Lösung für Grossserienfertiger.<<

(ID:39143650)