Energieversorgung >> Westfalen AG: Schutzgas zum WIG- und MIG-Schweissen

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Auf dem Westfalen-Stand erwarten den Messebesucher unter anderem Vorführungen mit dem Schutzgasgemisch Argonox
Auf dem Westfalen-Stand erwarten den Messebesucher unter anderem Vorführungen mit dem Schutzgasgemisch Argonox
(Bild: Westfalen)

Halle 10, Stand B114Das Unternehmen Westfalen prsentiert auf der Fachmesse Schweissen & Schneiden eine umfangreiche Palette von Gasen für den Einsatz beim Schweissen und Schneiden. Die Besucher können sich zudem umfassend über alle Fragen zur Gaseversorgung informieren - von der Autogen- bis hin zur Lasertechnik. Highlights sind praktische Vorführungen mit dem vom Unternehmen entwickelten Gasgemisch Argonox. Das Schutzgas zum WIG- und MIG-Schweissen von Aluminiumwerkstoffen besteht aus Argon und minimalen Beimischungen von Stickstoff und Stickstoffmonoxid. Gegenüber reinem Argon verbessert Argonox die Durchschweissung dickwandiger Bauteile und erhöht die Einbrandtiefe um 20 Prozent. Auch die Stromkosten fallen geringer aus, da der Schweissprozess durch die Fokussierung des Lichtbogens deutlich weniger Wärme benötigt. Die Messebesucher erwartet darüber hinaus eine komplette Versorgungsanlage für Laserschneidgase – mit grossem Tank und Datenfernübertragung. <<

(ID:42257170)