Getriebemotor >> Zeitlauf: Winkelgetriebe im Baukastensytem

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Eta-Crown-Plus-Gruppe von Zeitlauf.
Eta-Crown-Plus-Gruppe von Zeitlauf.
(Bild: Zeitlauf)

SPS/IPC/Drives, Halle 4, Stand 471Auf der diesjährigen Messe präsentiert das Unternehmen Zeitlauf das neue Eta-Crown-Plus. Es ist eine Kombination aus Planrad- und Planetengetriebetechnologie im dreistufigen Aufbau und das einzige weltweit verfügbare Winkelgetriebe, das in dieser Konfiguration als Standard-Getriebemotor im Baukastensystem angeboten wird, so Zeitlauf. Das Ergebnis ist eine kompakte sowie leistungsfähige Antriebseinheit. Die Leistungsdichte wird von der massiven Bauweise (Stahlhohlrad und Stahlzahnräder in der integrierten Planetenausgangsstufe) und einem Wirkungsgrad von über 72% (dreistufig) unterstützt. Um die Leistungsdichte weiter zu optimieren, kommt als Eingangsstufe eine vorgeschaltete Performax-Planetengetriebestufe zum Einsatz. Weiter punktet das Eta-Crown-Plus durch eine hohe Lebensdauer, Überlastsicherheit und eine hohe Laufruhe. Durch die fehlende Selbsthemmung ermöglicht der Getriebemotor zudem das Zurückdrehen des Antriebs. Abgerundet wird das Innenleben von einem modernen Design, das für kleinsten Bauraum ausgelegt ist (Baugrößen 42 und 63 mm). <<

(ID:36612650)