Suchen

Bearbeitungszentren Haas Automation will auch im Jahr 2012 Absatz weiter steigern

Redakteur: Udo Schnell

Haas Automation hat mit Rekordergebnissen die Krise hinter sich gelassen und erwartet für 2011 eine Produktionssteigerung von 65% im Vergleich zum Vorjahr. Bob Murray, General Manager Haas Automation, rechnet in 2011 mit einem Umsatz von über 800 Mio. US-Dollar und scheut trotz der derzeitigen wirtschaftlichen Turbulenzen auch vor optimistischen Prognosen für das Jahr 2012 nicht zurück.

Firmen zum Thema

Haas-Automation-General-Manager Bob Murray zeigt sich optimistisch: In den ersten acht Monaten diesen Jahres konnte Haas nach eigenen Angaben seinen Absatz um insgesamt 62% steigern – dabei legten die USA um 80%, Europa um 60% und Russland um 99% zu. Bild: Schulz
Haas-Automation-General-Manager Bob Murray zeigt sich optimistisch: In den ersten acht Monaten diesen Jahres konnte Haas nach eigenen Angaben seinen Absatz um insgesamt 62% steigern – dabei legten die USA um 80%, Europa um 60% und Russland um 99% zu. Bild: Schulz
( Archiv: Vogel Business Media )

„Ich rechne für 2012 mit einem Umsatz von 1 Mrd. US-Dollar“, sagte Murray während einer Pressekonferenz auf der EMO 2011 in Hannover. Laut Murray ist die Branche sehr zuversichtlich. Allein die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung könne einen negativen Einfluss auf seine optimistischen Pläne haben.

Haas Automation Inc. auf der EMO 2011: Halle 27, Stand D05

Mehr zur EMO 2011 finden Sie in unserem Online-Special.

(ID:383852)