NEWS

MEM-Industrie bereits vor Corona unter Druck

Swissmem Quartalsbericht: Trübe Aussichten ab dem 2. Quartal 2020

MEM-Industrie bereits vor Corona unter Druck

Die Schweizer MEM-Industrie verzeichnete im ersten Quartal 2020 rückläufige Branchenzahlen. Aufgrund der Corona-Pandemie verschärft sich die Lage ab dem 2. Quartal 2020. Alle Frühindikatoren weisen auf einen massiven Umsatzrückgang hin. lesen

Siemens Schweiz mit gutem Halbjahresergebnis

Umsatzplus bei Siemens Schweiz

Siemens Schweiz mit gutem Halbjahresergebnis

Das erste halbe Geschäftsjahr ist für Siemens Schweiz erfreulich verlaufen. Das Unternehmen kann ein Umsatzplus von 3,3 % im Vergleich zur Vorjahresperiode verzeichnen. lesen

Shutdown: Jede Woche kostet 4 Mrd. CHF

BAK Economics prognostiziert Rezession

Shutdown: Jede Woche kostet 4 Mrd. CHF

Mit der Entwicklung des Coronavirus zur globalen Pandemie verschlechtern sich die Rahmenbedingungen für die Schweizer Wirtschaft im Tagesrhythmus. BAK Economics geht davon aus, dass eine Rezession nicht mehr zu vermeiden ist, und prognostiziert einen Rückgang des Schweizer BIP in Höhe von - 2.5 Prozent im Jahr 2020. lesen

FACHARTIKEL

Wandel zum ganzheitlichen Lösungsanbieter

Hausausstellung DMG Mori in Pfronten 2020

Wandel zum ganzheitlichen Lösungsanbieter

Zur Hausausstellung in Pfronten hat DMG Mori die Bereiche Digitalisierung und Automation in den Fokus gestellt und vier Neuheiten präsentiert. Ausserdem gab das Unternehmen die vorläufigen Zahlen zum Geschäfts-​jahr 2019 bekannt, das durch einen Rekordumsatz gekennzeichnet ist, aber auch durch Auftragsrückgang. lesen

Rekordjahr mit Fliessmontage und Effizienzprogramm

Rekordumsatz in allen Märkten

Rekordjahr mit Fliessmontage und Effizienzprogramm

Die Fritz Studer AG hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Rekordumsatz in allen Märkten abgeschlossen. Auch Auftragseingänge waren die höchsten in der Unternehmensgeschichte. Studer-Präzisions-Rundschleifmaschinen wurden an Kunden in über 40 Länder weltweit geliefert. lesen

Erfolgreichstes Geschäftsjahr in der Geschichte für Trumpf

Auch Trumpf Schweiz konnte das Resultat um 18,8 Prozent steigern.

Erfolgreichstes Geschäftsjahr in der Geschichte für Trumpf

Der Maschinenbauer Trumpf legt Bilanz für das Geschäftsjahr 2017/18 vor: Der Umsatz wächst um 14,6 Prozent auf knapp 3,6 Milliarden Euro. Der Gewinn steigt um 52,3 Prozent auf 514 Millionen Euro und die Mitarbeiterzahl erhöht sich um 12,9 Prozent auf 13.420 weltweit. Auch Trumpf Schweiz konnte das Resultat um 18,8 Prozent steigern. lesen

NEWS

Schweizer MEM-Industrie kämpft an vielen Fronten

Swissmem Jahreszahlen 2019

Schweizer MEM-Industrie kämpft an vielen Fronten

Die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) blickt auf ein schwieriges Geschäftsjahr zurück. Die Geschäftszahlen sind gegenüber 2018 rückläufig. Hauptgrund ist die Abkühlung der Konjunktur in den wichtigsten Absatzmärkten, welche durch Handelskonflikte und den Strukturwandel in der Automobilindustrie ausgelöst wurde. Verschärft wird die Lage durch die Corona-Epidemie, welche die Lieferkette teilweise unterbricht sowie die Aufwertung des Schweizer Frankens gegenüber dem Euro. lesen

Tornos will Kurzarbeit einführen

Schwacher Auftragseingang bei Tornos

Tornos will Kurzarbeit einführen

Das Geschäftsjahr 2019 präsentiert sich für Tornos durchzogen. Neben einer guten Geschäftsentwicklung in der Medizinal- und Dentaltechnik ist der Auftragseingang aus der Automobilindustrie stark zurückgegangen. Tornos will ab März 2020 Kurzarbeit einführen. lesen

Krisensignale bei Schweizer Maschinenbauern nehmen zu

Marktstudie von A.T. Kearney

Krisensignale bei Schweizer Maschinenbauern nehmen zu

Die Studie „Restructuring Score“ der internationalen Unternehmensberatung A.T. Kearney warnt vor einer möglichen Schwäche des Maschinenbaus. Jedes fünfte Maschinenbauunternehmen hat sich über die letzten Monate in eine kritische Lage gebracht. lesen

Anspruchsvolles Umfeld blockiert Wachstum

Bossard Group

Anspruchsvolles Umfeld blockiert Wachstum

Der Bossard Gruppe machte 2019 ein herausforderndes Marktumfeld zu schaffen, was sich in einem geringen Umsatzwachstum (+ 0,6%) niederschlug. Leicht zulegen konnte das Unternehmen in Asien und Europa. lesen

MEM-Industrie weiterhin im Abwärtstrend

Quartalszahlen MEM-Industrie

MEM-Industrie weiterhin im Abwärtstrend

Gemäss dem Brachenverband Swissmem setzte sich der Abwärtstrend in der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) auch im dritten Quartal 2019 unvermindert fort. Innerhalb der vergangenen 15 Monaten kam es beim Bestellungseingang zu einem Volumenverlust von 27 Prozent. lesen

Siemens Schweiz im Geschäftsjahr 2019

Siemens Schweiz im Geschäftsjahr 2019

Siemens konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Okt. 2018 bis 30. Sep. 2019) den Auftragseingang in der Schweiz von 2,29 Milliarden auf 2,37 Milliarden Franken steigern. Der Umsatz reduzierte sich von 2,43 Milliarden auf 2,24 Milliarden Franken. Dieser Rückgang ist in erster Linie mit der Verbuchung von Grossaufträgen im Vorjahr zu begründen. lesen

Unsere Mediadaten

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie hier!

FACHARTIKEL

VDMA rechnet 2020 mit Produktionsrückgang von 2 %

Konjunktur

VDMA rechnet 2020 mit Produktionsrückgang von 2 %

Die Maschinenbauindustrie in Deutschland muss sich laut VDMA weiterhin auf erhebliche Belastungen einstellen. Eine baldige Veränderung zum Positiven sei nicht absehbar. lesen

Schweizer Giessereien innovieren für die Herausforderungen der Zukunft

Branchenzahlen des Giessereiverbandes

Schweizer Giessereien innovieren für die Herausforderungen der Zukunft

Für die Präsentation der Geschäftszahlen der Schweizer Giessereien lud der Giesserei Verband zur Bühler Group nach Uzwil. Dass Schweizer Giessereien durch innovative Produkte und Verfahren ihre Wettbewerbsposition stärken und auch einen wichtigen Beitrag für die Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Umweltschonung leisten, zeigte die Führung durch das Anwendungszentrum der Bühler Group. lesen

Handelsstreit USA-China: Deutscher Maschinenbau leidet

Maschinenbauaufträge sinken zweistellig

Handelsstreit USA-China: Deutscher Maschinenbau leidet

Die Auftragseingänge im Maschinenbau verzeichnen im April den fünften Monatsrückgang in Folge. Ein schwaches Inlandsgeschäft und fehlende Auslandsorders sorgen für einen Rückgang von 11 % im Vergleich zum Vorjahr, wie der VDMA am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilt. lesen

Deutscher Werkzeugmaschinenbau verliert über 20 % beim Auftragseingang

VDW

Deutscher Werkzeugmaschinenbau verliert über 20 % beim Auftragseingang

Die deutschen Werkzeugmaschinenbauer stehen vor härteren Zeiten: Im ersten Quartal 2019 ist der Auftragseingang um 21 % im Vergleich zum Vorjahr gesunken. lesen

NEWS

Diese Länder sind bei einem Abschwung besonders gefährdet

Konjunktur

Diese Länder sind bei einem Abschwung besonders gefährdet

Sechs Länder sind bei einem globalen wirtschaftlichen Abschwung besonders anfällig: Argentinien, Tunesien, Bahrain, die Türkei, Jordanien und Zypern. Das ergab eine Studie des Kreditversicherers Euler Hermes. lesen

Roboter boomen - globaler Absatz in fünf Jahren verdoppelt

World Robotics Report

Roboter boomen - globaler Absatz in fünf Jahren verdoppelt

Die International Federation of Robotics (IFR) hat den neuen World Robotics Report vorgelegt: Der weltweite Absatz von Industrie-Robotern erreichte 2017 einen neuen Rekord von 381.000 ausgelieferten Einheiten, das entspricht einer Zunahme von 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit stieg der Jahresabsatz von Industrie-Robotern in den letzten fünf Jahren um 114 Prozent (2013-2017). Der Verkaufswert kletterte um 21 Prozent auf einen neuen Höchststand von 16,2 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 2016. lesen

Schweizer Konjunktur im Hoch

KOF-Konjunkturbarometer nach oben korrigiert

Schweizer Konjunktur im Hoch

Die Schweizer Wirtschaft befindet sich in einer Hochkonjunktur. Dieses Jahr steigt das Bruttoinlandprodukt voraussichtlich um beachtliche 2.9%, was auch zu einer sinkende Arbeitslosenquote führen wird. Für das kommende Jahr rechnet die KOF mit einem etwas verlangsamten Wachstumstempo von 1.7%. Im Jahr 2020 dürfte das BIP dann wieder um 2.1% zunehmen. lesen

Chinas Durst nach Automatisierung

Export Maschinenindustrie

Chinas Durst nach Automatisierung

Chinas Nachfrage nach Schweizer Maschinen wächst weiter. In den ersten sechs Monaten 2018 exportierten Schweizer Unternehmen der Maschinenbranche 10,2 Prozent mehr nach China und Hongkong im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2017. lesen