Pendelrollenlager gegen geteiltes Lager Hochpräzise Massarbeit beim Lagerwechsel

Redakteur: Luca Meister

Am Konverter eines europäischen Edelstahlwerks hat NSK ein ungeteiltes gegen ein geteiltes Pendelrollenlager ausgetauscht. Diese nicht ganz einfache Maintenance-Aufgabe wurde in nur fünf Tagen erledigt – mit höchster Präzision.

Firma zum Thema

Bild 1: Zentrale Komponente einer Schmelzerei sind die Konverter.
Bild 1: Zentrale Komponente einer Schmelzerei sind die Konverter.
( NSK)

mei. Höchste Verfügbarkeit bei extremer Beanspruchung – dieses Anforderungsprofil gilt für Antriebskomponenten von Anlagen der Stahlindustrie. Das betrifft auch und in besonderem Masse hochintegrierte Produktionsstätten wie die eines europäischen Erzeugers von Edelstahl. Das Werk produziert pro Jahr rund 500 000 Tonnen Edelstahlband und deckt dabei die gesamte Prozesskette ab: von der Gewinnung zentraler Legierungsbestandteilen über das Schmelzen unter Zugeben von Ferrochrom bis zum Stranggiessen und abschliessenden Warm- und Kaltwalzen. Zu den Kundenbranchen gehören die Automobilindustrie, die Haushaltgeräteindustrie und die Architektur.

Extrem widerstandsfähig

Die Konverter als zentrale Elemente des eigentlichen Edelstahlwerks übernehmen im Stahlerzeugungsprozess die Aufgaben, dem Roheisen Kohlenstoff zu entziehen und Legierungsbestandteile zuzugeben (Bild 1). Als im Zuge der regelmässigen Anlagenwartung das Festlager an einem der Konverter ausgetauscht werden sollte, beauftragten die Verantwortlichen den Service von NSK mit dieser Aufgabe.

Bildergalerie

Dafür gibt es gute Gründe, denn die Stahlindustrie ist eine der Kernzielbranchen von NSK. Es gibt nicht nur Wälzlagerbauarten, die eigens für den Einsatz in Stahlwerken entwickelt wurden, sondern auch besondere Werkstoffe. Damit trägt NSK der Tatsache Rechnung, dass die hochbelastbaren Antriebe, beispielsweise von Konvertern, Stranggussanlagen und Walzwerken, die unter widrigen Umgebungsbedingungen arbeiten, extrem widerstandsfähig sein müssen.

Sorgfältige Planung von Demontage und Montage

NSK kam dem Kundenwunsch nach, als Ersatz für das verwendete Standard-Pendelrollenlager ein geteiltes Sonderlager zu fertigen (Bild 2). Dieses Lager mit einem Aussendurchmesser von 1000 Millimeter wurde speziell für die individuellen Anforderungen und Platzverhältnisse entwickelt. Es ermöglicht eine wesentlich einfachere Montage und Demontage ohne Ausbau des grossen Kippgetriebes.

(ID:43954690)