Createch AG Höchste Präzision durch Ultrakurzpulslaser

Redakteur: Luca Meister

Die auf Präzisionslaserbearbeitung spezialisierte createch ag aus Langenthal hat eigene Laseranlagen mit Ultrakurzpulstechnologie entwickelt. Der einfache Wechsel auf die verschiedenen Wellenlängen 355 nm, 532 nm und 1064 nm ist ein Eckpfeiler dieser Laseranlagen mit Piko- und Femtosekundenlaser. Speziell, wenn feinste Konturen in die unterschiedlichsten Materialien geschnitten oder abgetragen werden müssen, bietet diese Technologie gegenüber herkömmlichen Verfahren wesentliche Vorteile.

Firmen zum Thema

Laserschweissen mit Zusatzwerkstoff Ø 0.30 mm.
Laserschweissen mit Zusatzwerkstoff Ø 0.30 mm.
(Bild: Createch)

Die createch ag aus Langenthal ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Laserapplikationen. Mit der Ultrakurzpulstechnologie können aufgrund des (kalten) Schnittes oder des Abtrages Teile im µm-Bereich in einer hohen Qualität wirtschaftlich gefertigt werden. Insbesondere, wenn sehr feine Konturen in harten Werkstoffen gefragt sind, hat die Laserbearbeitung mit Ultrakurzpulslaser grosse Vorteile. Die bei einer Bearbeitung mit Ultrakurzpulslaser eingebrachte Energie kann aufgrund der sehr kurzen Einwirkzeit des Lasers kaum in die Umgebung abfliessen, wodurch das Werkstück nur minimal thermisch belastet wird. Es sind alle Bearbeitungen im Feinstbereich möglich, auch Bohrungen von wenigen Mikrometern. 2010 startete die createch ag das Projekt Ultrakurzpulslaser und entwickelte eine erste Anlage. Mittlerweile wird mit mehreren Anlagen, sowohl mit Piko- als auch mit Femtosekundenlasern, gearbeitet.

Die Anlagen Marke «Eigenbau» zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus. Einzig die Laserquellen werden als Fertigkomponente eingekauft, Strahlengang, Bearbeitungskopf, Software und Maschinenbau stammen aus dem Hause createch. Wegen der hohen Reproduzierbarkeit der einzelnen Pulse wird ein Bearbeitungsergebnis ohne störende Gräte oder Rekristallisationen garantiert. Durch die unterschiedlichen Wellenlängen (355, 532, 1064 nm) können nahezu alle Materialien in bester Qualität bearbeitet werden. Die Applikationen und Anforderungen werden immer komplexer und anspruchsvoller; mit Innovation und Investitionen in neue Technologien stellt sich die createch ag dieser Herausforderung und behauptet sich seit Jahren mit Erfolg als Nischenplayer.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Umfangreiche Dienstleistungen für kurze Durchlaufzeiten

Die createch ag bietet neben verschiedenen Laserbearbeitungstechnologien wie Laserschneiden, Laserschweissen, Laserabtragen und Laserbeschriften noch weitere Dienstleistungen an. Dazu gehört das Erstellen von Machbarkeitsstudien, Unterstützung bei Design und Konstruktion sowie im Qualitätsmanagement.

Dabei hilft die createch ag, Ideen zu konkretisieren, Abklärungen bezüglich Produktionsmethoden durchzuführen, Herstellungskosten und Wirtschaftlichkeit zu optimieren sowie die Marktchancen zu ermitteln. Weiter steht eine mechanische Fertigungsabteilung mit modernen CNC-Anlagen zur Verfügung. Die createch ag fertigt für ihre Produktion Vorrichtungen, Spann- und Umformwerkzeuge, Handlinggeräte und Maschinen. Dank Flexibilität und Know-how ist die createch ag in der Lage, die Vorbereitungsarbeiten für die anschliessende Laserbearbeitung im eigenen Hause schnell und kostenoptimiert selber auszuführen.

Die createch ag liefert in die unterschiedlichsten Branchen:

  • Für die Medizintechnik werden Instrumente und Implantate gefertigt, die einen immer höheren Qualitätsstandard aufweisen müssen. Implantate zum Beispiel werden im Reinraum verschweisst, nach den geforderten Qualitätsmerkmalen geprüft und verpackt.
  • Für die Raumfahrtindustrie werden funktionsrelevante Komponenten gefertigt, die im Laufe der Entstehung mehrere interne und externe Tests und Prüfungen bestehen müssen.
  • Für die Uhrenindustrie werden Kleinstteile geschnitten, strukturiert und verschweisst. In der Uhrenindustrie sind nicht nur kleinstmögliche Toleranzen eine Herausforderung, sondern auch der ästhetische Gesamteindruck.
  • Es ist dem ganzen Team der createch ag wichtig, dass sämtliche Applikationen – unabhängig von Branche und Einsatz der fertigen Teile – mit höchster Sorgfalt ausgeführt werden.

Qualität muss gelebt und belegt werden

Das Qualitätsmanagement erfüllt die Anforderungen gemäss den internationalen Normen ISO 9001:2008 und ISO 13485:2003. Die vom Kunden geforderten Qualitätsmerkmale wie Leistungsfähigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit erfüllt die createch ag mit minimalen Kosten. Die Wirksamkeit aller QM-Systemanforderungen werden laufend überprüft und dokumentiert.

Der createch ag stehen für Qualitätsaufzeichnungen die modernsten Mess- und Prüfmittel zur Verfügung: Lasermikroskope mit einer Auflösung von 0,01 µm, Mikroskope mit einer 5000-fachen Vergrösserung oder die modernsten Bildverarbeitungssysteme. Zug-, Druck- oder Drehmomentprüfungen mit Datenaufzeichnung, Schliffproben, Heliumleck-Prüfungen oder Materialanalysen gehören in der createch ag zum Alltag.

Die Datenaufzeichnung, die Rückverfolgbarkeit und der stete Verbesserungsprozess werden bei der createch ag komplett und lückenlos im SAP abgebildet und in einem Dokumentenmanagementsystem verwaltet. Der Ausbildungsstand jedes einzelnen Mitarbeiters wird im SAP erfasst und überwacht.

Alle Mitarbeiter/-innen durchlaufen ein eigens von der createch ag entwickeltes Ausbildungsprogramm und werden stufengerecht eingesetzt und laufend weiter geschult.

Um Erfolg zu haben, muss man sich mit top ausgebildeten Mitarbeitern, modernster Infrastruktur und Innovation immer wieder neuen Herausforderungen stellen.

(ID:44001988)