Nachwuchsförderung

Home Schooling: Lernende für MINT-Berufe begeistern

| Redakteur: Susanne Reinshagen

SATW (Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften) hat auf ihrer Webseite ein umfangreiches Angebot an Lerninhalten für alle Schulstufen zu Themen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengestellt.
Bildergalerie: 1 Bild
SATW (Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften) hat auf ihrer Webseite ein umfangreiches Angebot an Lerninhalten für alle Schulstufen zu Themen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengestellt. (Bild: SATW)

Der Schulunterricht hat sich nach Hause verlagert und Lehrer und Erziehungsberechtigte fragen sich, wie sie die Kinder und Jugendlichen sinnvoll beschäftigen können. Wie wär's mit einer MINT-Offensive in den eigenen vier Wänden? SATW hat viele interessante Angebote zusammengestellt.

Die Corona-Epidemie zeigt auf wie essenziell Wissenschaft und Technik für eine Gesellschaft sind. Regierungschefs lassen sich heute gerne bei ihren Auftritten von anerkannten Wissenschaftler flankieren und berufen sich bei ihren Entscheidungen auf dessen Meinung. Das Primat der Wissenschaft hat im Regierungsalltag Einzug gehalten. Auch der Bund hat eine Science Task Force zur Unterstützung bei der Bewältigung der Pandemie eingesetzt. In ihr vereinen sich Forschende aus der ganzen Hochschullandschaft.

Ingenieure und Produktionsbetriebe zeigen Initiative

Neben den Wissenschaftlern gehören auch Ingenieure, Techniker und Produktionsbetriebe zu den wichtigen Akteuren in dieser Krise. Sie helfen Lieferengpässe an medizinischem Material zu entschärfen, indem sie Produkte entwickeln oder ihre Produktion für die Fertigung dieser Güter umstellen.

Bauer Hockey, Ausrüster von Eishockeyspielern, produziert jetzt Gesichstsschutzmasken für das medizinische Personal.
Bauer Hockey, Ausrüster von Eishockeyspielern, produziert jetzt Gesichstsschutzmasken für das medizinische Personal. (Bild: Bauer Hockey)

So stellt zum Beispiel Bauer Hockey, eigentlich Hersteller von Eishockey-Ausrüstungen, in seinem Werk in Quebec Gesichtsschutzmasken für Mediziner her. Die Flawa Consumer GmbH aus Flawil (Wattenproduktion) und die Wernli AG aus Rothrist (Hersteller von Verbandsmaterial) produzieren jetzt Hygienemasken. Und in England helfen die Formel 1 Teams, indem sie Beatmungsgeräte entwickeln und produzieren.

Gesichtsschutzmasken mittels 3D-Druck fertigen

Covid 19

Gesichtsschutzmasken mittels 3D-Druck fertigen

30.03.20 - Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie gibt Stratasys, amerikanischer Hersteller von 3D-Produktionssystemen, eine Koalition bekannt zur Produktion von Gesichtsschutzmasken mittels 3D-Druck. Die Koalition umfasst schon 150 Unternehmen, weitere werden gesucht. lesen

3D-Druck rettet Menschen in Norditalien das Leben

Covid-19

3D-Druck rettet Menschen in Norditalien das Leben

31.03.20 - In Norditalien rettete ein Ventil aus dem 3D-Drucker mehreren Corona-Infizierten womöglich das Leben. Da Lieferketten wegen der Pandemie unterbrochen sind, fehlte auch in einem Krankenhaus in Norditalien ein wichtiges Ersatzteil auf der Intensivstation. Ein 3D-Drucker vor Ort löste das Problem. lesen

Für MINT-Berufe begeistern

Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker sind zentral für die Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft, und jetzt können sie mithelfen, diese Pandemie in den Griff zu bekommen. Deshalb ist es so wichtig, junge Menschen für diese Berufsgruppen zu begeistern und den Nachwuchs zu fördern.

Die SATW (Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften) hat auf ihrer Webseite zahlreiche Aktivitäten für alle Altersgruppen und Schulstufen zusammengestellt. Mit diversen Filtern kann man sich das gewünschte Angebot heraus suchen. <<

Hier geht es zu den Angeboten

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46493826 / Aus- und Weiterbildung )