IBOR AG IBOR AG: CNC-Fräsen mit Begeisterung

Redakteur: Matthias Böhm

Motivation, Begeisterung, Know-how und Schnelligkeit stehen bei der 20 Mitarbeiter starken IBOR AG im Zentrum. «Wir sind 100 Prozent spezialisiert auf das Fräsen und agieren extrem schnell. Kommt heute eine Anfrage rein, geht die Offerte noch am gleichen Tag raus. Der Auftrag wird in Hochgeschwindigkeit abgearbeitet», sagt Geschäftsführer Manuel Meier über einen der schnellsten Zulieferer der Schweiz.

Firmen zum Thema

Top motiviert, dynamisch, kompetent, so zeigt und präsentiert sich das IBOR-Team und erreicht damit eine hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Rechts im Bild ist eine CNC-gefertigte Platte, eine der Kernkompetenzen der IBOR AG.
Top motiviert, dynamisch, kompetent, so zeigt und präsentiert sich das IBOR-Team und erreicht damit eine hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Rechts im Bild ist eine CNC-gefertigte Platte, eine der Kernkompetenzen der IBOR AG.
(Bilder: Thomas Entzeroth)

Die IBOR AG setzt auf Hochgeschwindigkeit im Fräsen. Mit ihrer Strategie gehört die IBOR AG zu einem der schnellsten Zulieferer der Schweiz. Das Unternehmen ist sozusagen die «Formel 1» unter den Zulieferern. Die Kunden kommen aus dem Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrt, der Medizinaltechnik, der Elektrotechnik und dem Rennsport.

Mitarbeiter mit grossem Kompetenzbereich

Die Mitarbeiter verfügen über einen grossen Kompetenzbereich. Der CNC-Fachmann prüft die Kunden-Anfrage, legt Prozessfolge und Frässtrategien fest und erstellt Eckwerte für die Offerte. Noch am selben Tag geht die Offerte zum Kunden. Marco Segattini, Leiter AVOR: «Wir haben uns auf extrem schnelle Auftrags- und Produktionsprozesse spezialisiert. Wenn es ganz schnell gehen muss, setzen wir alle Hebel in Bewegung, damit der Kunde sein Bauteil termingerecht in kürzester Zeit erhält.»

Bildergalerie

Ab Herbst können dank einem neuen Schwenkkopf-BAZ noch grössere Bauteile bis X/Y = 5000/1450 mm gefertigt werden. Auch grosse komplexe 5-Achs-Werkstücke können dann im «Formel-1-Tempo» gefräst werden.

(ID:43486356)