Communication Conference 2015 Industrie 4.0 – wo liegen die technischen Herausforderungen?

Redakteur: Susanne Reinshagen

Die Quersektion 200 von swissT.net lädt auch dieses Jahr wieder zur Communication Conference. Rund 150 Netzwerk- und Kommunikationsspezialisten treffen sich zu einem Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr stehen die konkreten technischen Herausforderungen von Industrie 4.0 im Fokus.

Firmen zum Thema

Die diesjährige Communication Conference von swissT.net widmet sich den technischen Herausforderungen von Industrie 4.0.
Die diesjährige Communication Conference von swissT.net widmet sich den technischen Herausforderungen von Industrie 4.0.
(Bild: swissT.net)

Die Communication Conference der Quersektion 200 von swissT.net hat sich seit der ersten Durchführung im Jahr 2010 zu einer der bestbesuchten Fachtagungen für Netzwerk-Spezialisten in der Industrie entwickelt. Rund 150 Netzwerk- und Kommunikationsspezialisten treffen sich seitdem jedes Jahr, um sich an Fachvorträgen und Lösungspräsentationen über aktuelle Themen und verschiedene Aspekte der industriellen Kommunikationstechnik austauschen und informieren zu können.

Die Communication Conference 2015 findet dieses Jahr am Freitag, 30. Oktober 2015, unter dem Thema Industrie 4.0 wie schon die letzten Jahre an der Fachhochschule Windisch statt.

Die Argumente und Slogans aus den Marketing-Abteilungen zum Thema Industrie 4.0 sind bestens bekannt. Jetzt geht es darum, das Konzept Industrie 4.0 und seine konkreten technischen Herausforderungen näher zu erläutern. Eines der wichtigsten Merkmale der sogenannten «vierten industriellen Revolution» ist die umfassende Kommunikationsvernetzung technischer Systeme und Anlagen, weil der Ort und die physische Anordnung der Steuer- und Regelsysteme allmählich ihre Bedeutung verlieren. Diese «Cyber-Physical Systems» werden in Industrie 4.0 nicht mehr physikalisch, sondern logisch entlang der Prozessketten, Materialflüsse und Regelkreise angeordnet und strukturiert. Eine der grossen Herausforderungen für alle Netzwerk- und Kommunikationsspezialisten in der Industrie besteht darin, den Verantwortlichen aus der Prozesstechnik die dafür notwendigen Kommunikationsvernetzungen, die solchen Ansprüchen gerecht werden, zur Verfügung zu stellen.

An diesem Anlass können sich die Teilnehmer mit dem Besuch von technischen Vorträgen aus den Bereichen Know-how-Transfer, technische Lösungen und Konzepte sowie Erfahrungsberichte aus der Praxis umfassend informieren und ihr Wissen auf den neuesten Stand der Technik bringen. Verschiedene Distributoren und Aussteller stehen zudem an einer Tischmesse für Fragen, Anregungen und Beratungen den Teilnehmern zur Verfügung, so soll die Communication Conference 2015 wie schon die letzten Jahre zu einer der erfolgreichsten, interessantesten Fachtagungen des swissT.net werden. <<

Datum:
Freitag, 30. Oktober 2015
Zeit: 9.00–17.00 Uhr
Ort: Fachhochschule Nordwestschweiz, Klosterzelg­strasse 2, 5210 Windisch
Anmeldung:
www.swissT.net/cc15.html

(ID:43600791)