LNS SA Innovativ und traditionsbewusst zum Weltmarktführer

Redakteur: Silvano Böni

Die Schweizer LNS Group hat sich als globaler Komplettanbieter für die Werkzeugmaschinenbranche etabliert. Was im Januar 1973 mit einer Idee von drei Freunden in einer kleinen Werkstatt in Orvin in der Jura-Region begann, hat sich über die Jahrzehnte durch Innovationskraft und harte Arbeit zu einem dynamischen, global agierenden Marktführer mit mehr als 800 Mitarbeitenden entwickelt.

Firmen zum Thema

Einst eine kleine Werkstatt, heute Hauptquartier eines Weltmarktführers: die LNS-Zentrale in Orvin.
Einst eine kleine Werkstatt, heute Hauptquartier eines Weltmarktführers: die LNS-Zentrale in Orvin.
(Bild: LNS)

Die drei Freunde, von denen die Rede ist, hiessen Léchot (L), Neukomm (N) und Scemama (S). Ihre Idee war die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von mechanischen Stangenladegeräten für die Präzisions-Werkzeugmaschinen der zahlreichen in der Region beheimateten Uhrenhersteller. Schon kurz nach der Gründung von LNS wartete das junge Unternehmen mit einer bahnbrechenden Innovation auf, die vom jungen Ingenieur Philipp Scheurer entwickelt wurde: 1975 wurde das erste hydraulische Stangenladegerät, der Hydro­bar, auf den Markt gebracht – bis zum heutigen Tag ein Synonym für effiziente Stangenzuführung und der Start von starkem Wachstum für LNS. Zahlreiche Innovationen sollten folgen.

Weltweit nah am Kunden

Heute ist die LNS Group ein echter Komplettanbieter der Werkzeugmaschinenbranche und bietet die vielseitigste Produktpalette und den umfassendsten Service weltweit. Der Kauf von LNS Turbo in den USA im Jahr 2002 bedeutete den Start der Späneförderer-Produktlinie, Luftfilter-Technologien und Kühlmittelsysteme folgten und machten LNS zum «One-Stop-Shop» für die Werkzeugmaschinenindustrie. Nicht nur die Produktpalette wuchs, das Unternehmen expandierte auch in alle bedeutenden Märkte weltweit. Mit neun Produktionsstandorten und der starken globalen Präsenz unterstützt die LNS Group ihre Kunden über ein weltweites Verkaufs- und Servicenetz.

Bildergalerie

Forschung und Entwicklung

Um der Konkurrenz auch weiterhin einen Schritt voraus zu sein, setzt LNS voll auf Forschung und Entwicklung. In allen Produktsparten präsentiert das Unternehmen Innovationen: Zu den aktuellen Highlights zählt das 2015 vorgestellte Stangenladegerät Express 220 S2 bzw. 320 S2, das aufgrund seiner grossen Belade­kapazität, des hervorragenden Raumverhältnisses und der höchsten Fertigungsqualität über Jahre hinweg den idealen Partner in der Produktion darstellt, sowie der Ölnebelabsauger FOX WS2. Ein bahnbrechender Späneförderer wird in der zweiten Jahreshälfte 2016 präsentiert. Denn wie schon in den Anfangsjahren des Unternehmens gilt auch heute: voller Fokus auf Innovation!

(ID:43986688)