Suchen

Personalmeldung ABB Jessica Mitchell neue Leiterin Investor Relations bei ABB

| Redakteur: Sergio Caré

Jessica Mitchell wurde von ABB zur Leiterin Investor Relations ernannt. Sie folgt auf Alanna Abrahamson.

Firmen zum Thema

Jessica Mitchell wird per sofort Leiterin Investor Relations bei ABB. Die gleiche Position hatte sie vorher bei BP inne.
Jessica Mitchell wird per sofort Leiterin Investor Relations bei ABB. Die gleiche Position hatte sie vorher bei BP inne.
(Bild: BP)

Zürich - Jessica Mitchell wurde von ABB zur Leiterin Investor Relations ernannt. Sie folgt auf Alanna Abrahamson, die zum CFO der ABB-Division Industrieautomation ernannt wurde. Alanna Abrahamson wird ihre neue Position nach einer geordneten Übergabe des Investor Relations Bereichs per 1. März 2018 antreten.

Jessica Mitchell wechselt von BP zu ABB, wo sie seit August 2011 den Bereich Group Investor Relations leitet. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im britischen und südafrikanischen Öl- und Gassektor und übte verschiedene Funktionen mit zunehmender Verantwortung im Bereich Materialbeschaffung und Logistik, sowie im strategischen Marketing bei Castrol aus, bevor sie vor 15 Jahren zu Investor Relations bei BP wechselte. «Jessica Mitchell ist eine ausgewiesene IR-Spezialistin und verfügt über umfangreiche Erfahrung, die sie in diese Position einbringen wird. Ihr ausgeprägtes Verständnis der industriellen Wertschöpfungskette wird sehr hilfreich sein, um das Verständnis von Investoren und Analysten bezüglich des von uns generierten Mehrwerts für die Geschäftstätigkeit unserer Kunden zu verbessern.»

Bildergalerie

(ID:45045538)