Hausausstellung Kompetenz für wirtschaftliche Produktion

Redakteur: Anne Richter

Der Einladung zur traditionellen Hausausstellung der Suvema AG in Biberist folgten zahlreiche interessierte Fertigungsfachleute aus der ganzen Schweiz. Die CNC-Spezialisten aus Biberist durften sich vom 24. bis 26. Juni 2015 in der grossen Werkhalle unter anderem mit einigen konkreten Projektanfragen befassen.

Firmen zum Thema

Gut besuchte Hausausstellung, interessante Gespräche und konkrete Projektanfragen.
Gut besuchte Hausausstellung, interessante Gespräche und konkrete Projektanfragen.
(Bild: Suvema)

ari. Eine «erfreuliche Besucherzahl» meldete Suvema von seiner 13. Hausausstellung, die der Schweizer Werkzeugmaschinenspezialist vom 24. bis 26. Juni durchführte. Dank der Unterstützung und Beteiligung der weltbekannten Suvema-Maschinenlieferanten Okuma, Citizen, Akira-Seiki, Bridgeport und 3D Systems sowie diverser Technologiepartner konnten unter dem Motto «Kompetenz für wirtschaftliche Produktion» äusserst interessante Vorführungen präsentiert werden, sei es im Bereich Automatisation, Fräsen, 5-Achsen-Fräsen, Multitasking-Drehfräsen, Langdrehen oder additive Fertigung mit 3-D-Druck.

Produktivitätssteigerung gegen starken Schweizer Franken

«Wir hoffen, somit einige konkrete Lösungen zur Produktivitätssteigerung aufgezeigt und mögliche Wege gegen den starken Schweizer Franken eingeleitet zu haben», meint Geschäftsleiter Roland Gutknecht rückblickend. Besondere Aufmerksamkeit schenkten die Besucher der kosteneffizienten Teilebestückung auf der Okuma-Genos-CNC-Drehmaschine dank Robojob. Auch die Palettenbestückung für grosse Bearbeitungsautonomie auf 3- und 4-Achsen-Bridgeport-Bearbeitungszentrum stiess auf grosses Interesse der Besucher. Ein weiterer Besuchermagnet waren die externe Programmierung der Citizen-Langdrehautomaten mittels Mastercam Swiss sowie die 5-Achsen-Simultanbearbeitungen auf dem Okuma-Bearbeitungszentrum und der Multitasking-Maschine.

Bildergalerie

Auf grosses Interesse stiess ebenfalls Okumas Intelligent Technology, da der Einsatz von Thermo-Friendly Concept, Machining Navi, 5-Axis Auto Tuning System und CAS die Fertigungskosten spürbar reduziert. Anschliessend an die intensiven technischen Gespräche konnte im Suvema-Zelt das gemütliche Beisammensein gepflegt werden.

Maschinen- und Servicekompetenz

In der 35-jährigen Suvema-Geschichte hat das Unternehmen bis heute mehr als 2000 CNC-Werkzeugmaschinen ausgeliefert. Zahlreiche Kunden aus der «Pionierzeit» sind dem Werkzeugmaschinenspezialisten aus Biberist über all die Jahre hinweg treu geblieben. Mit den Maschinenlieferanten Okuma, Citizen, Sugino, Akira-Seiki, Bridgeport und 3D Systems verfügt Suvema über ein starkes und sich gut ergänzendes Maschinenprogramm. Ausserdem hat Suvema von Beginn an immer wieder bedeutende Mittel in die Servicekompetenz investiert. Heute arbeitet rund die Hälfte der 50-köpfigen Belegschaft im Kundendienst. <<

(ID:43566003)