Shadowboards Kurz suchen, schnell finden

Redakteur: Luca Meister

Mit der Einführung von Qualitätszertifikaten ist die Wahrnehmung und Dokumentation von Prozessen im betrieblichen Alltag zur Selbstverständlichkeit geworden. Neben der Qualitätssicherung erkennt man zunehmend das Potenzial von Kostensenkungen bei Abläufen von Arbeitsprozessen. Der Kompetenzbereich von Brütsch/Rüegger Tools umfasst Werkzeuge und alles, was dazugehört.

Firmen zum Thema

(Bild: Brütsch/Rüegger)

Zum Angebot von Brütsch/Rüegger Tools gehören zum einen Warenbewirtschaftungslösungen wie etwa das «ToolBox»-System, das neben der Werkzeugverwaltung wichtige Informationen zur Optimierung des Werkzeugeinsatzes liefert, Kalibrierungsintervalle anzeigt, Messmittel verwaltet und Daten für die Einkaufsstrategie aufbereitet. Genauso wichtig ist die Ordnung «an der Front», im Werkzeugwagen neben der Maschine oder im Koffer in der Montage. Addiert man die Sekunden und Minuten des Suchens im Arbeitsprozess, zeigt sich das grosse Potenzial von prozessgerecht abgelegten Arbeitsinstrumenten deutlich. Ordnung ist mehr als nur «nice to have». Zugriffszeiten sind Kostenfaktoren, die gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ihren Teil zum betrieblichen Erfolg beitragen können.

Arbeitsumgebung und Arbeitsprozesse

Gemeinsam mit dem Kunden ermitteln die Spezialisten von Brütsch/Rüegger Tools zuerst den Werkzeugbedarf und fassen diesen in einer Stückliste zusammen. Der markenneutrale Werkzeugspezialist kann schon in dieser Phase ganz auf den Kunden und seine Bedürfnisse eingehen. Vielfach gibt es Sonderwerkzeuge, die vor Ort erfasst und gescannt werden. Dann wird durch die Rekonstruktion des Arbeitsprozesses die Zugriffshäufigkeit auf die einzelnen Werkzeuge ermittelt. Auch die Ergonomie beim Zugriff ist wichtig: Wie muss der Werkzeugwagen, Werkzeugkoffer, Werkzeugschrank für eine optimale Handhabung beschaffen sein? Und: Die Vollständigkeit des Werkzeugsatzes muss schnell ermittelt werden können.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Werkzeugscanning und Boarddesign

Sind die Rahmenbedingungen klar, kommen die gewählten Werkzeuge auf die Scaneinheit. In diesem Stadium können Justierungen noch problemlos vorgenommen werden. Die Scans der beim Kunden eruierten Sonderwerkzeuge werden direkt im Programm eingelesen. Der Spezialist von Brütsch/Rüegger Tools definiert Griffmulden und Formen. Auch Beschriftungen sind möglich. Und der hochwertige Schaumstoff steht in fünf verschiedenen Farben zur Verfügung. Je nach Anwendung können die Einlagen mit rückseitiger Magnethalterung, mit Aluminium- oder Blechwannen sowie mit anderen Verstärkungen versehen werden.

Individuell und kostengünstig

Die Kunden erhalten aus einer Hand eine auf sie abgestimmte Lösung, die vom Werkzeug über das Zugriffsystem, das Werkzeugbehältnis bis hin zum fertigen Arbeitsplatz und der ganzen Inneneinrichtung alles enthalten kann. Das kann bis hin zur Einhaltung von hauseigenen Farb- und Schriftvorgaben führen. Dank moderner Technik befindet sich das Unternehmen in der Lage, alle Teilschritte auch einzeln kurzfristig und kostengünstig anzubieten. Interessierte können die Möglichkeiten zur Kostensenkung durch optimierten Werkzeugzugriff mit einer E-Mail (Kontakt siehe unten) an den Verkauf nutzen. Brütsch/Rüegger bietet unverbindliche Beratungen und stellt sein in vielen Jahren erarbeitetes Know-how kostenlos zur Verfügung. <<

(ID:43581901)