EMO 2015 Lademagazin mit perfekter Führung

Redakteur: Anne Richter

Die LNS Group präsentiert auf der EMO 2015 eine breite Palette neuer Produkte: Das Lademagazin Express 220 S2 wurde speziell auf die Bedürfnisse der Uhren-, Medizin-, Automobil- und Luftfahrtindustrie zugeschnitten und bietet optimierte Stabilität, perfekte Führung und minimierte Vibrationen. Darüber hinaus zeigt LNS auch die beiden Lademagazine Sprint 565 S2 und Sprint 545 mit verbesserter Stabilität und erhöhter Kapazität im Automatikbetrieb.

Firmen zum Thema

(Bild: LNS)

Die LNS Group, Weltmarktführer bei Peripheriegeräten für die Werkzeugmaschinenbranche, stellt an der EMO 2015 in Mailand eine breite Palette an neuen Produkten vor. Eine der Neuheiten, die das Konstruktionsteam des Unternehmens aus Orvin entwickelt hat, ist das High-End-Lademagazin Express 220 S2.

Lademagazin für lange Stangen

«Dieses vielseitige Lademagazin löst das erfolgreiche Modell Express 220 ab. Auf Basis einer eingehenden Marktanalyse und des Feedbacks unserer Kunden haben wir die Stabilität, Ergonomie und Autonomie verbessert», erklärt Samuel Ventron, Produktmanager für Europa. Im Vergleich zu seinem Vorgänger wiegt der Express 220 S2 um 40 Prozent mehr. «Wir haben Träger und CNC-Bestandteile aus Stahl verwendet und grosse, sehr stabile Standbeine installiert», sagt Ventron. Der erzielte Effekt war eine verbesserte Steifigkeit und Stabilität. Ventron: «Weniger Vibrationen führen zu einer besseren Oberflächenbeschaffenheit der Produkte unserer Kunden.» Der Express 220 S2 kann Stangen mit einem Durchmesser von 2 mm bis 26 mm verarbeiten. Die Ladekapazität beträgt bis zu 90 Stangen. Das innovative Lademagazin wurde für lange Stangen konzipiert, die in Langdrehmaschinen sowohl mit als auch ohne Führungsbuchse bearbeitet werden. Damit ist der Express 220 S2 perfekt für den Einsatz in der Uhren-, Medizin-, Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie zusätzlich auch für die Herstellung hydraulischer und pneumatischer Komponenten geeignet.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Automatisches Verzeichnis für 500 Teile

Aufgrund ihres reichen Erfahrungsschatzes mit Lademagazin-Familien wie Sprint und Express setzten die LNS-Experten eine Reihe von Optimierungen um: «Wir haben das Konzept des soliden Trägers dazu verwendet, die Stabilität der Stangenführung zu verbessern», erklärt Ventron. Eine automatische Führungslünette mit V-förmigen Führungselementen garantiert optimale Führung und Dämpfung sowohl für runde als auch für profilierte Stangen. Eine schlichte und effektive Laderampe sorgt für einen schnellen Lademechanismus von Stangen aller Durchmesser. Darüber hinaus stellten die LNS-Techniker sicher, dass die Umrüstung schnellstmöglich vonstattengehen kann: In nur acht Minuten können alle Führungselemente gewechselt werden. Die neue Fernbedienung mit Touch Screen und automatischem Teile-Verzeichnis, mit dem man für bis zu 500 gespeicherte Teile automatisch alle Parameter abrufen kann, macht das Setup sehr einfach und reduziert die Stillstandzeiten beträchtlich.

(ID:43587230)