Bystronic übernimmt Spezialisten für 3D-Laserbearbeitung

Laser von Bystronic schneiden künftig 3D

| Redakteur: Konrad Mücke

Mit der Übernahme der TTM Laser S.p.A. integriert Bystronic 3D-Laserbearbeitung von Rohren und Profilen in sein Produktportfolio.
Bildergalerie: 1 Bild
Mit der Übernahme der TTM Laser S.p.A. integriert Bystronic 3D-Laserbearbeitung von Rohren und Profilen in sein Produktportfolio. (Bild: Bystronic Laser AG)

Bystronic erweitert sein Programm innovativer Laserbearbeitungsmaschinen mit der Übernahme des italienischen Herstellers TTM Laser S.p.A. Der Schweizer Hersteller kann nunmehr 3D-Laserschneidverfahren und das Laserschweissen grosser Bleche aus einer Hand bieten.

Zahlreiche Fertigungsbetriebe streben an, auch Rohre und Profile mit dem Laser zu bearbeiten und sich derart im Wettbewerb vorteilhaft zu positionieren. Dabei fordern sie, die benötigten Maschinen und Verfahren möglichst von nur einem Hersteller zu bekommen. Das vereinfacht die Konzeption, die Inbetriebnahme, den Service und die Ersatzteilhaltung. Zudem profitieren sie von Synergien beispielsweise in der Steuerungstechnik, bei der Datenverwaltung, beim Mitarbeitertraining und bei der Automation.

Deshalb hat die Bystronic als kompetenter Hersteller umfassender Technologien rund um das Laserschneiden flacher Bleche – Automation, Datenvernetzung, Lagertechnik – sich entschieden, den italienischen Spezialisten für 3D-Laserbearbeitung, TTM Laser S.p.A., Cazzago San Martino, vollständig zu integrieren.

Bystronic und TTM Laser gehen Partnerschaft ein

Lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung

Bystronic und TTM Laser gehen Partnerschaft ein

06.12.17 - Kooperation in der lasergestützten Rohr- und Profilbearbeitung zwischen der Niederönzer Bystronic und der der italienischen TTM Laser. Vorerst beinhaltet die Partnerschaft jedoch nur gemeinsame Aktivitäten im Bereich Vertrieb. lesen

Von Know-how profitieren

Seit November des Jahres 2017 bestand bereits eine enge Partnerschaft. Darin koordinierte man den Verkauf und den Service. Aufgrund zahlreicher Nachfragen von Anwendern haben sich beide Hersteller nun entschlossen, dass die Partnerschaft in einer Übernahme mündet. Derart erweitert der Schweizer Hersteller sein Programm um 3D-Laserschneidmaschinen für Rohre und Profile mit 12 bis 815 mm Durchmesser bzw. Querschnitt. Hinzukommen Anlagen zum Schweissen grossformatiger Bleche. Mit diesen Technologien war der italienische, im Jahr 2001 gegründete Spezialist mit zuletzt 40 Mitarbeitern und jährlich etwa 14 Mio. Euro Umsatz äusserst erfolgreich. Die Marke TTM Laser S.p.A. bleibt erhalten. Das Unternehmen agiert künftig als «Member of Bystronic». Die Produktionsstätten im italienischen Cazzago San Martino bleiben ebenso erhalten. Die dort beschäftigten Mitarbeitenden werden weiterhin für das Unternehmen tätig sein. Der bisherige CEO Fiorenzo Castellini gibt seine Aufgaben in der Geschäftsleitung an das verbleibende Führungsteam ab.

Gemeinsam Entwicklung vorantreiben

Der CEO von Bystronic, Alex Waser, sagt zu der Übernahme: «Mit der Verbindung von Bystronic und TTM Laser gewinnen unsere Kunden Zugang zu einem einzigartigen Angebot an Technologien und Innovationen für ihre Blechverarbeitung. Das Know-how und das Portfolio an Technologien von TTM Laser ergänzen ideal die bestehenden Fertigungslösungen von Bystronic. Wir ergänzen unser Portfolio um erstklassige Systeme zur Rohr- und Profilbearbeitung. Ziel dieser Übernahme ist, gemeinsam die Entwicklung innovativer Fertigungslösungen voranzutreiben.» SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45209551 / Blechbearbeitung)