NEWS aus der Logistik

20 Transport-Datenlogger zu verschenken

[Gesponsert]

Fotowettbewerb

20 Transport-Datenlogger zu verschenken

Das Schweizer Messtechnik-Unternehmen MSR Electronics GmbH startet einen weltweiten Foto-Wettbewerb. Unter den ersten Anmeldungen werden zwanzig MSR175 Transport-Datenlogger verlost. Als Hauptpreis für das Siegerfoto winkt dem Gewinner ein Aufenthalt in Zermatt im Wert von 1‘000 Franken. lesen

Festes und Flüssiges sicher unter Dach und Fach

Lagertechnik

Festes und Flüssiges sicher unter Dach und Fach

In Bubendorf bei Basel hat Bachem ein neues Zentrallager in Betrieb genommen. Unterteilt ist die Anlage in zwei Sektionen. Während das vollautomatische Hochregallager für Feststoffe weitestgehend unter regulären Bedingungen betrieben wird, ist im Flüssigstofflager eine sachgerechte Lagerung und Handhabung der meist leicht entzündlichen, in IBC-Tanks bevorrateten Stoffe gemäß Atex-Richtlinien gewährleistet. Als Entwicklungs- und Realisierungspartner hat die Stöcklin Logistik AG das Projekt begleitet und auch für die erforderliche Anbindung des StöcklinWMS an SAP WM gesorgt. lesen

Service Level Agreements sollen Logistiker motivieren

Logistikrecht

Service Level Agreements sollen Logistiker motivieren

Ein Service Level Agreement (SLA) ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen Dienstleister und Auftraggeber, in der die Qualität der Leistung festgelegt wird. Dabei steht ein SLA nie alleine: Es ist immer nur im Rahmen eines Transport-, Logistik- oder Fulfillmentvertrags auf rahmenvertraglicher Ebene anzuwenden. lesen

FACHARTIKEL

Blockchain – Zeitenwende für Wertschöpfungsketten?

Blockchain

Blockchain – Zeitenwende für Wertschöpfungsketten?

In die „Blockchain“-Diskussion mischt sich nach wie vor Skepsis. Denn es zeichnet sich ein Wandel mit weitreichenden Folgen für das Gefüge klassischer Supply Chains ab. In Anbetracht dessen lohnt ein Blick auf mögliche Anwendungsfälle, denn er macht deutlich, dass selbst erste kleinere Schritte von Erfolg gekrönt sein können. lesen

Ladungssicherung sollte immer im Fokus stehen

Ladungssicherung

Ladungssicherung sollte immer im Fokus stehen

Viele Schadensstreitigkeiten erwachsen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer der Ware daraus, dass die Ladung bei der Verladung nicht ausreichend gesichert wurde. Von Bedeutung dabei ist, bei Kaufvertragsabschluss genau zu prüfen, welche Vertragspartei für die Sicherung des Kaufgutes verantwortlich ist. lesen

Automatisierung im Gefahrgutversand

Transport

Automatisierung im Gefahrgutversand

Der Transport von Gefahrgütern unterliegt einer Vielzahl von Vorschriften. Diese sind zu komplex und zu aufwendig für eine manuelle Versandabwicklung. Gängige IT-Lösungen erweisen sich im Alltag allerdings häufig als zu mächtig. Der Messtechnikhersteller HBM nutzt für den Gefahrgutversand jetzt eine in SAP integrierte, schlanke IT-Lösung. lesen

PET-Verschlüsse kommen mit Maßanzug

Verpackungstechnik

PET-Verschlüsse kommen mit Maßanzug

Die Corvaglia-Gruppe lässt beim Schweizer Unternehmen Model einen „Maßanzug“ für die Verpackung ihrer PET-Verschlüsse schneidern. Ein spezielles Bodenteil reduziert dabei den Ausschuss. lesen

NEWS

Innovative Brotkisten für Bäcker und Einzelhändler

Behälter

Innovative Brotkisten für Bäcker und Einzelhändler

Frische Lebensmittel vom Erzeuger in den Handel zu bringen – das ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Häufig ist es eine Frage von nur wenigen Stunden, die über die Qualität von Frischware entscheidet. Backbetriebe und der Einzelhandel verwenden die wiederverwendbaren, tiefkühlfähigen Brotkisten von IFCO. lesen

Hightechkrane „schweben“ durch die Hallen

Krane/Hebezeuge

Hightechkrane „schweben“ durch die Hallen

Hallenkrane sind in der Intralogistik immer dann unentbehrlich, wenn es um das flurfreie sichere Handling und den zügigen Transport von sehr schweren Gütern geht. So werden beispielsweise bis zu 40 t schwere Stahlcoils mit dem präzisen Zusammenspiel von Kranbrücken und Hebezeugen sicher „an den Haken genommen“. Aber auch Leichtkransysteme leisten, etwa bei der Versorgung von Arbeitsplätzen mit nur 250 kg schweren Bauteilen, wertvolle Dienste. lesen

High-Performance-Verteilhub ist SAP-EWM-gestützt

SAP EWM

High-Performance-Verteilhub ist SAP-EWM-gestützt

Etwa 45 Mio. Euro hat der Nutzfahrzeugteile-Großhändler Winkler in den Bau eines dritten Zentrallagers investiert. Die neue Logistikimmobilie in Himberg nahe Wien, deren Planung und Umsetzung der SAP-EWM-Generalunternehmer IGZ verantwortete, dient primär der Belieferung der osteuropäischen Märkte und wird die Winkler-Standorte Kassel und Ulm entlasten. Die erforderliche Leistung der Anlage ist über ein optimales Zusammenwirken von Mechanik, SPS und SAP-EWM-Standardsoftware sichergestellt. lesen

Visionäres in Sachen Räder und Rollen

Porträt

Visionäres in Sachen Räder und Rollen

Schon von klein auf ist Reinhold Blickle, der am 9. Dezember 2018 seinen 70. Geburtstag feierte, mit dem Familienunternehmen, der heutigen Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG in Rosenfeld, groß geworden. Als Ältester von fünf Kindern hat Blickle früh gelernt, Verantwortung zu übernehmen. lesen