Logistik

Moderne Hubhilfen im industriellen Umfeld

Logistik- und Fördertechnik

Moderne Hubhilfen im industriellen Umfeld

Den Kundennutzen ins Zentrum der eigenen Tätigkeit stellen ist Basis von nachhaltigen Kunden-Lieferantenbeziehungen der SFS Intec, Heerbrugg. Als Lieferant von Krananlagen vertritt die Firma GIS dieselben Werte und hat gemeinsam mit dem namhaften Industriekunden schon mehrere Handlinglösungen realisiert. lesen...

«Holz ist die Grundlage unseres Schaffens»

Interview mit Rudi Heim, Geschäftsführer der Kifa AG

«Holz ist die Grundlage unseres Schaffens»

Seit fast 100 Jahren ist die KIFA AG erfolgreich in den Bereichen Verpackung und Bau unterwegs. Geschäftsführer Ruedi Heim erläuterte im Gespräch mit dem SMM, wie diese beiden unterschiedlichen Bereiche zusammenpassen und warum er trotz des SNB-Entscheids nicht schwarzsieht. lesen...

Fliessende Energie – auch dank Marti Dytan

Pause für Dauerläufer in der Grimselwelt

Fliessende Energie – auch dank Marti Dytan

Die Wasserkraft-Nutzung im Gebiet von Grimsel und Susten nahm bereits vor 90 Jahren ihren Anfang. Mittlerweile produzieren in diesem Gebiet neun Kraftwerke erneuerbaren Strom. Doch auch die Dauerläufer müssen irgendwann auf den neusten technologischen Stand gebracht werden. So werden derzeit die Kraftwerksanlagen Innertkirchen 1 und Handeck 2 mit neuen Druckschächten und Maschinen aufgewertet. Bei der Montage übernehmen Marti-Dytan-Laufkrane das Manövrieren der schweren Anlagen und Teile. lesen...

Sparen beim Versandprozess

Versandprofis

Sparen beim Versandprozess

In der aktuellen Währungssituation müssen exportierende Firmen ihre Kosten senken, um konkurrenzfähig zu bleiben. Bei Verpackungen und den Versandkosten sind die Preise aber oft bereits ausgereizt. Zudem kann eine billige Verpackung besonders beim Versand von Investitionsgütern nach Übersee Schäden in schmerzhafter Höhe verursachen. Gerade deshalb ist es sinnvoll, den gesamten Prozess von Profis unter die Lupe nehmen zu lassen, so ist es möglich, Kosten und gleichzeitig Risiken beträchtlich zu senken. lesen...

Mit hoher Qualität schnell und sicher gestapelt

Robotpac löst komplexe Palettier- und Depalettieraufgaben vollautomatisch

Mit hoher Qualität schnell und sicher gestapelt

Die Beumer Group verfolgt den Anspruch, seinen Kunden in allen Belangen nachhaltige Lösungen zu bieten. Um Gebinde wie Säcke, Kartons, Kisten oder Kanister sicher und wirtschaftlich zu stapeln, hat die Unternehmensgruppe mit dem platzsparenden Beumer Robotpac einen Knickarmroboter im Programm. Dieser kann vollautomatisch auch komplexe Palettier- und Depalettieraufgaben zuverlässig und effizient lösen. Für jedes Packstück hat der Anbieter passende Greifsysteme entwickelt, die flexibel ausgewechselt werden können. lesen...

Eine packende Sache

Intelligent gesteuerte Regalanlage von Bito

Eine packende Sache

Möglichst viele Paletten in einer bereits bestehenden Halle effizient zu lagern, war das Ziel der Hager Papprint GmbH. Der Verpackungshersteller entschied sich deshalb für eine verfahrbare Regalanlage von Bito. Das Besondere: Die Anlage regelt die Fahrt. Die Wagen fahren somit immer parallel zur Schiene, selbst wenn diese ungleichmässig beladen sind. Verschleiss an Rädern und Schienen wird so erheblich minimiert und der Anwender spart dadurch Servicekosten und hat kaum Ausfallzeiten. lesen...

Sprungbrett in den europäischen Markt

Kontraktlogistikdienstleister Panopa optimiert Ersatzteillogistik des Baumaschinenherstellers Ammann

Sprungbrett in den europäischen Markt

Ob Strassenfertiger, Stampfer oder Walzenzug – innerhalb Europas kann der Baumaschinenhersteller Ammann für jeden Maschinentyp ein Emergency Kit mit Ersatzteilen innerhalb von 24 Stunden zustellen. Für das Familienunternehmen wird dieser Ersatzteilservice als Teil des wachsenden After-Sales-Geschäfts immer wichtiger. Damit alles pünktlich beim lokalen Ammann-Händler oder direkt auf der Baustelle ankommt, hat Ammann die Panopa Logistik GmbH mit der Ersatzteillogistik beauftragt. lesen...

«Nur wer investiert und optimiert, bleibt am Ball»

Interview: Ivan Muri, CEO GIS AG

«Nur wer investiert und optimiert, bleibt am Ball»

Seit mehr als 50 Jahren werden bei GIS Elektrokettenzüge entwickelt und gefertigt. Der SMM sprach mit CEO Ivan Muri, was sich in dieser Zeit alles verändert hat und wie das Unternehmen heute aufgestellt ist. Ausserdem äussert er sich über die Auswirkungen des starken Frankens und was den Werkplatz Schweiz so besonders macht. lesen...

Per Brennstoffzelle durchs Lager

Wasserstofftechnologie verbessert Produktivität elektrischer Logistikfahrzeuge

Per Brennstoffzelle durchs Lager

Täglich docken rund 250 LKW am Speditionsterminal von DB Schenker in Hörsching bei Linz an, Fracht wird entladen, umgelagert und weiterverladen. Innen wechselt die Szene mehrmals am Tag komplett: Wo vor kurzem jeder Stellplatz belegt und bis unter die Decke vollgestapelt war, ein Dutzend Stapler und Lagerfahrzeuge durch die Gänge schossen und in die LKW rumpelten, herrscht nun fast Ruhe. Die Reihen sind fast leer, hier und da wird eine Ladung für den nächsten Transport bereitgestellt. lesen...

Mit Intralogistik zum Optimum

Integration mit Prozesstechnik und Montage eröffnet neue Potenziale

Mit Intralogistik zum Optimum

Die Logistik steht seit langem im Fokus der Automobilindustrie. Jetzt rückt jedoch auch die Intralogistik verstärkt in den Mittelpunkt. Sie fungiert – wie zwei Beispiele zeigen – zunehmend als Schaltzentrale und setzt teilweise sogar Prozesstechnik ein. lesen...

Prodex Award 2014
SMM-Veranstaltungskalender
Online Redaktion

Welche Themen würde Sie gerne lesen? Haben Sie Feedback zu unserer Website? Konktaktieren Sie unsere Online Redaktion

Mediadaten 2015

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen oder neue crossmediale Werbeformen finden Sie unter www.smm.ch/media