Verschleissfrei und leicht zu reinigen Magnetkupplungen für die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie

Von Silvano Böni

Anbieter zum Thema

Magnetkupplungen von KBK Antriebstechnik eignen sich ideal für die dauerhafte Absicherung von Überlastvorgängen. Sie decken Drehmoment-Bereiche zwischen 0,1 und 60 Nm ab und sind verschleissfrei sowie leicht zu reinigen. Die Kupplungen bieten damit optimale Eigenschaften für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sowie an Verpackungsanlagen.

(Bild: KBK Antriebstechnik )

Im Gegensatz zu mechanischen Ausführungen übertragen die Magnetkupplungen von KBK das Drehmoment berührungslos und nutzen daher nicht ab. Damit erfüllen die Kupplungen die strengen Anforderungen an Maschinen im Lebensmittel- und Verpackungsbereich, die schnell, präzise und unterbrechungsfrei arbeiten müssen. KBK fertigt sowohl Hysteresemagnetkupplungen als auch Permanentmagnetkupplungen. Beide Ausführungen reagieren im Überlastfall unterschiedlich: Während bei Hysteresemagnetkupplungen eine gleitende Trennung der Kraftübertragung stattfindet, ruckeln die Permanentmagnetkupplungen bei Überlast durch.

Die Hysteresemagnetkupplungen von KBK eignen sich deshalb sehr gut für den Einsatz in den Drehköpfen von Flaschenverschliessanlagen für PET-Flaschen. Sie verhindern dort ein zu festes Zudrehen der Flaschenverschlüsse, damit sich diese vom Verbraucher einfach öffnen lassen. Für die Drehköpfe in Verschliesssystemen für Glasflaschen sind dagegen die Permanentmagnetkupplungen von KBK ideal: Die ruckelnde Trennung der Kraftübertragung sorgt hier für ein festes Zudrehen des Flaschenverschlusses und eine perfekte Abdichtung.

Magnetkupplungen von KBK sichern aber auch Überlasten an Verpackungsanlagen zuverlässig ab – zum Beispiel an Horizontalkartonierern, bei denen ein Schieber die Produkte in die Schachtel schiebt. An Kartonform- oder Kartonverschliessanlagen können durch ein Verkanten der Schneidwerkzeuge ebenfalls Überlasten entstehen.

Hysteresemagnetkupplungen von KBK gibt es für Dreh­momentbereiche zwischen 01, und 5 Nm, die Permanentmagnetkupplungen können für Drehmomente zwischen 1,2 und 60 Nm eingesetzt werden. Beide Magnetkupplungen eignen sich für Drehzahlbereiche von 4000 bis 10 000 min-1 und sind auch als leicht zu reinigende Edelstahl-Variante erhältlich.

(ID:48236691)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung