Bildergalerie Mapal bringt schlank bauendes Hydrodehnspannfutter per 3D-Druck

Redakteur: Matthias Böhm

Mapal, einer der grössten Sonderwerkzeughersteller und VHM-Hersteller, gibt Vollgas, auch in der Spanntechnik. Erstmalig bringt ein Unternehmen ein Hydrodehnspannfutter auf den Markt, dass in 3D-Druck hergestellt wurde. Das Geniale: Das Futter ist unverwüstlich, überträgt höchste Drehmomente und baut extrem schlank. Was Mapal noch alles auf die Beine gestellt hat, sehen Sie in der Bildergalerie. Sie bringt einen spannenden Blick in die F&E Abteilung des Unternehmens.

Anbieter zum Thema

(Bild: Matthias Böhm)
Bildergalerie
Bildergalerie mit 90 Bildern

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43476187)