WFL Technologiemeeting 2013 Maschinen für grosse Werkstücke

Redakteur: Matthias Vogel

>> Vom 13. bis 16. Mai 2013 öffnete der Komplettbearbeitungspionier, WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG, wieder seine Pforten und lud zum traditionellen Technologiemeeting ein. Dabei wurden nicht nur die neuesten Maschinenmodelle, sondern auch Innovationen aus den Bereichen Software und Technologie präsentiert. Dem Besucher standen neben den Bearbeitungsexperten von WFL eine Vielzahl Anbieter von Werkzeugen, Spannmitteln, Messmitteln und CAD-CAM-Systemen für umfangreiche Informationen zur Verfügung.

Firmen zum Thema

WFL Innovationen konnten vom 13. – 16. Mai live unter Span am Standort Linz bestaunt werden.
WFL Innovationen konnten vom 13. – 16. Mai live unter Span am Standort Linz bestaunt werden.
(Bild: Matthias Vogel)

mvo. Die Innovationen des Herstellers WFL konnten vom 13. bis 16. Mai live unter Span am Standort Linz an der schönen Donau bestaunt werden. Angefangen von der «kleinen» M35 Millturn bis hin zur M150 Millturn, kamen die verschiedenen WFL-Maschinenmodelle zum Einsatz. Insgesamt wurden am Messegelände 10 verschiedene Millturns präsentiert.

Vollautomatische Be- und Entladung der Werkstücke war ein wesentliches Thema des diesjährigen Technologiemeetings. So wurde an der M35-G Millturn eine vollautomatische Beladelösung mittels Knickarmroboter vorgestellt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 19 Bildern

Komplexe Werkstücke aus verschiedenen Branchen

Nicht zu vergessen war die Demonstration des umfangreichen Technologiespektrums: Neben Drehen, Fräsen, Bohren wurden auch weitere Technologien wie Tieflochbohren, Innendrehen, Abwälzfräsen und weitere Bohr- und Fräsoperationen auf realitätsnahen Werkstücken gezeigt. Auch im Hinblick auf die Werkstückwahl gab es dieses Mal einige Highlights. So wurde auf der M120 Millturn / 3000 mm eine komplexe originale Flugzeugfahrwerkskomponente mit einer Länge von ca. 2000 mm aus hochfestem Stahl bearbeitet.

Weitere speziell entwickelte Demonstrationswerkstücke veranschaulichten gezielt komplexe Bearbeitungsabläufe. Zulieferer und Hersteller aus sämtlichen Bereichen der Bearbeitungsindustrie werden von den branchenspezifischen Vorführungen begeistert sein.

(ID:39712850)