Suchen

Swissmechanic-Wirtschaftsumfrage zum 3. Quartal MEM-Branche: Druck auf die Margen

Redakteur: Lya Bartholet

>> Die aktuelle Mitglieder-Umfrage von Swissmechanic bestätigt die Signale aus der Branche: Der Druck auf die Margen der KMU in der MEM-Branche nimmt stetig zu. Wie die Umfrage zum 3. Quartal zeigt, ist knapp die Hälfte der befragten Unternehmen mit dem Ertrag trotz guter Auftragslage nicht zufrieden. Der Personalbestand ist und bleibt stabil.

Firmen zum Thema

(Grafik: Swissmechanic)

Die Unzufriedenheit über die Ertragslage hat im 3. Quartal 2013 im Vergleich zu den Vorquartalen zugenommen. Knapp die Hälfte (49 %) der befragten Unternehmen bezeichnen den Ertrag als «nicht befriedigend». Dieser Wert hat sich seit dem 4. Quartal 2012 stetig verschlechtert. Der aktuelle Wert von 49 % bedeutet im Vergleich zum Vorquartal eine Verschlechterung von satten 13 %. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Investitionen. In der aktuellen Umfrage geben 36 % der Unternehmen an, dass sie geplante Investitionen aufgrund der Ertragslage nur eingeschränkt tätigen konnten. Die Beurteilung des Umsatzes als «nicht befriedigend» ist mit einer Quote von 40 % im Vergleich zu den Vorquartalen konstant. Der Umsatz ist vielerorts nicht das Hauptproblem, es sind die schrumpfenden Erträge, die den Unternehmen zu schaffen machen. Die Beurteilung der Auftragseingänge in Europa und der restlichen Welt ist grundsätzlich positiv, die Lage im Binnenmarkt hat sich jedoch leicht verschlechtert. Waren es im 1. Quartal 2013 19 % der Unternehmen, die von einer Verschlechterung sprachen, sind es im 3. Quartal 2013 29 % (+10 %).

(ID:42417495)