Nachschau Prodex 2016 Modernste Laserbeschriftungsanlagen

Redakteur: Luca Meister

Firmen zum Thema

(Bild: Minelli)

Mit zwei neuen, im eigenen Hause entwickelten und gebauten Baureihen von modernen Laserbeschriftungsanlagen präsentierte sich die Minelli AG auf der Prodex 2016. Die neuen «Compact»-Baureihen aus Pfäffikon (ZH) bestechen durch ihr modernes und ergonomisches Design. Sie sind mit leistungsstarken «Cobra 20W SPI»-Faserlasern ausgerüstet. 40 frei wählbare Waveformen sorgen für das prozesssichere Beschriften, Gravieren und Erzeugen von Anlassfarben. Die neue Betriebssoftware «PowerMark» mit integrierter Parameter-Bibliothek verfügt über eine benutzerfreundliche Grafikoberfläche und erlaubt den einfachen Import von Text, Logos Grafiken, Barcodes, Datamatrixen, Seriennummern usw. PowerMark unterstützt dabei praktisch alle gängigen Dateiformate und sorgt für einen schnellen Datentransfer zum Laser. Die neuen kostengünstigen Compact-Baureihen können Teile mit einer maximalen Werkstückhöhe von 450 Millimeter (Compact 200) bis 600 Millimeter (Compact 400L) beschriften. Optional stehen Drehachsen, Vision- und Absaugsysteme sowie individuell adaptierbare Automationsmodule (Zuführ– und Palettiersysteme) sowie Handlingroboter zur Auswahl.

(ID:44413566)