Nachhaltige Energieeinsparungen

Autor / Redakteur: Chris Stubbs / Silvano Böni

>> Energieeffizienz und die damit zusammenhängenden Umweltauswirkungen sind ein Thema, das die Industrie weltweit beschäftigt. Es besteht zwar ein erhebliches Verbesserungspotenzial, doch in vielen Unternehmen fehlt es noch an der Integration von energiesparenden Technologien in den Betrieb. ABB hat sich der Sache angenommen und einen neuen kommerziellen Ansatz zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Industrie entwickelt.

Firmen zum Thema

Das ABB Extended Automation System 800xA trägt zur Optimierung der Energieeffizienz,Betriebsmittelnutzung, Energieeinsparung und Bedienereffizienz bei.
Das ABB Extended Automation System 800xA trägt zur Optimierung der Energieeffizienz,Betriebsmittelnutzung, Energieeinsparung und Bedienereffizienz bei.
(Bild: ABB)

Der Nutzen von Energieeffizienzverbesserungen in grossen Teilen der Industrie ist wohlbekannt. Öffentliche und private Forschungen haben gezeigt, dass in den meisten Industriezweigen und den meisten Regionen der Welt erhebliche Energieeinsparungsmöglichkeiten bestehen. Doch trotz der wirtschaftlichen Attraktivität dieser Einsparungsmöglichkeiten unterlassen es viele Unternehmen, entsprechende Projekte ins Leben zu rufen, und verpassen damit die Chance, ihren Energieverbrauch zu senken. ABB hat sich mit den Gründen befasst, die eine Implementierung entsprechender Massnahmen verhindern, und praktikable Lösungen entwickelt, um viele der bestehenden Hindernisse zu überwinden.

Umsetzung

Die Umsetzung der meisten betrieblichen Verbesserungen folgt einem sequenziellen Prozess – Erkennen des Handlungsbedarfs, Identifizieren der Probleme, Bestimmen der Verbesserungsmassnahmen, Entwickeln und Umsetzen der einzelnen Lösungen. Nur so kann ein Unternehmen entsprechende Verbesserungen – in diesem Fall Energieeinsparungen – realisieren. Interessanterweise steht selbst in Regionen, in denen die Senkung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen seit vielen Jahren ganz oben auf der Tagesordnung steht, vielen Unternehmen nach einer anfänglichen Identifizierung der Probleme – dem sogenannten Energieaudit – der nächste Schritt noch bevor. Regierungen und Versorgungsunternehmen unterstützen die Durchführung von Energieaudits, um die Umsetzung von Energieeinsparungen in Gang zu setzen und zu fördern, doch die anschliessende Umsetzung entsprechender Massnahmen lässt vielfach auf sich warten. Warum ist das so?

Bildergalerie

(ID:42211210)