Suchen

Neue Hartmetall-Grobkornsorten

| Redakteur: Redaktion SMM

mei. Ein Hartmetallhersteller mit System ist WMC Sinterstar. Bei der Werkzeugentwicklung wird die Hartmetallqualität herstellungstechnisch und pro­zessorientiert nach Kundenbedürfnis

Firma zum Thema

Durch das neue Grobkorn können auch bei hohen Kräften auf das Werkzeug die Standzeiten hoch gehalten werden.
Durch das neue Grobkorn können auch bei hohen Kräften auf das Werkzeug die Standzeiten hoch gehalten werden.
( Archiv: Vogel Business Media )

mei. Ein Hartmetallhersteller mit System ist WMC Sinterstar. Bei der Werkzeugentwicklung wird die Hartmetallqualität herstellungstechnisch und pro-zessorientiert nach Kundenbedürfnis ausgelegt, dass dieser in seiner Produktion möglichst wenig Aufwand in die Nachbearbeitung investieren muss. Die Werkzeugentwicklung basiert auf Kundenzeichnungen, Skizzen oder einem Gespräch, wo der kostengünstigste Produktionsweg festgelegt wird. Als Messe-Highlight präsentierte das Unternehmen neue Grobkornsorten (B 50 HIP und B 70 HIP), die eine erheblich höhere Zähigkeit und eine bessere Wärmeleitfähigkeit besitzen. Dank der ausgezeichneten Bruchfestigkeit finden sie Anwendung in Pressmatrizen und Umformwerkzeugen für die Herstellung von Formen und Ventilen aus hochzähen Stahllegierungen, für Drahtführungen in der Fabrikation von Stahlfedern und für Schlagwerkzeuge höchster Beanspruchung.

InformationWMC Sinterstar AGBahnstrasse 14932 Lotzwil Tel. 062 922 59 01 Fax 062 922 60 20 info@wmc-sinterstar.ch www.wmc-sinterstar.ch