Schweisstechnik Neue Serie für MIG-MAG-Schweissen

Redakteur: Luca Meister

Firmen zum Thema

(Bild: Lorch)

Die neue «S-Serie» von Lorch bietet eine Vielzahl an Erweiterungen. Verantwortlich für die verbesserten Schweisseigenschaften ist das Verfahren «SpeedPulse XT», dem eine neue Regelungstechnik zu Grunde liegt, die den Prozess mit allen Vorteilen des bisherigen SpeedPulse-Schweissens verbindet. So werden nicht nur eine höhere Schweissgeschwindigkeit erzielt, sondern auch der Schweissvorgang selbst verläuft wesentlich leichter, komfortabler und vor allem spritzerärmer. Mit einer variablen Lichtbogen-Längenregelung hat der Schweisser ausserdem eine bessere Kontrolle über den Puls-Lichtbogen und kann durch Veränderung des Brennerabstands zum Werkstück wesentlich einfacher auf gegebene Randbedingungen reagieren. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, bei identischem Strom und Drahtvorschub die Lichtbogenlänge separat für Start-, Schweiss- und Endphase einzustellen, um automatisch dort mehr Energie einzubringen, wo sie benötigt wird. Optimiert wurden bei der neuen S-Serie auch alle Standard-Schweissprogramme sowie das Zündverhalten. Mit der neuen Dynamikregelung lässt sich der Lichtbogen erstmals auch flexibel auf die unterschiedlichen Aufgaben und Positionen sowie individuellen Vorlieben des Schweissers einstellen. <<

(ID:43984292)