Baumer-Neuheit Neuer Füllstandssensor misst noch mehr Medien

Von Silvano Böni

Anbieter zum Thema

Der Sensorspezialist Baumer macht die kontinuierliche Füllstandsmessung noch einfacher und komfortabler. Der neu entwickelte CombiLevel PLP70 passt sich an ungewöhnlich viele Medien automatisch an und ermöglicht dank grossem Touch-Display eine bedienerfreundliche Prozessüberwachung.

(Bild: Baumer)

Die für Anwender interessanteste Innovation des potentiometrischen Füllstandssensors PLP70 ist die niedrige Mindestleitfähigkeit des Mediums. Bislang konnte das Vorgängermodell LSP Medien mit einer Leitfähigkeit ab 50 Mikrosiemens/cm messen. Der PLP70 verbessert diesen Wert nochmals deutlich. Er detektiert selbst Füllstände von Prozessmedien mit sehr niedriger Leitfähigkeit (grösser als 10 Mikrosiemens/cm). Damit stösst der PLP70 in bislang unerreichte Grenzbereiche vor und kann auch in Medien wie Prozesswasser zum Einsatz kommen.

Kurze Ansprechzeiten und höchste Präzision steigern Effizienz

Der potentiometrische Füllstandssensor PLP70, selbstverständlich mit IO-Link-Schnittstelle, ermöglicht einen flexiblen Einsatz für eine effiziente Prozessüberwachung und -regelung. Mit den sehr genauen und zuverlässigen Messergebnissen lassen sich Prozesse einfach optimieren, wie beispielsweise die präzise Überwachung des Füllstands von Vorlaufbehältern und Lagertanks. Der PLP70 ist dank kurzer Ansprechzeit von weniger als 100 Millisekunden besonders geeignet für hochdynamische Prozesse mit schnellen Füllstandswechseln in Abfüllanlagen. Die sehr genaue, schnelle Füllstandsmessung zahlt sich unmittelbar aus in Form von maximaler Rohstoffausnutzung.

Die Einsatzbereiche von schwimmerlosen potentiometrischen Füllstandssensoren wie dem PLP70 reichen von industriellen Anwendungen (Prozesstanks, Reinigungsanlagen, Filteranlagen, Wasseraufbereitungsanlagen, Landwirtschaftsmaschinen) bis zu hygienischen Anwendungen (Abfüllanlagen, Lager- und Puffertanks, Vorratsbehälter, Prozesstanks, Filteranlagen, Reinigungsanlagen).

(ID:48564749)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung