Neuer Schweisskopf für Mikro-Wiederstands-Schweisstechnik

31.03.2010 | Redakteur: Redaktion SMM

Mit der Entwicklung des Perfino SK 2020E ergänzt das Unternehmen die Produktpalette im unteren Preissegment. Trotz seiner vereinfachten Bauweise gewährleistet der Perfino exzellente

Mit der Entwicklung des Perfino SK 2020E ergänzt das Unternehmen die Produktpalette im unteren Preissegment. Trotz seiner vereinfachten Bauweise gewährleistet der Perfino exzellente Präzision. Die speziell vorgespannte Kugelführung stellt in Verbindung mit der spielfreien Verdrehsicherung höchste Positioniergenauigkeit, Leichtgängigkeit, Stabilität, Belastbarkeit sowie die Wiederholgenauigkeit sicher. Eine vorgespannte Nachsetzfeder ermöglicht das dynamische Nachführen der Elektroden während der Schweissung. Der Perfino ist benutzerfreundlich, da er sich schnell und flexibel umbauen lässt und dem Anwender durch sein Baukastenprinzip aufwendige Ersatzteilhaltung erspart. Der Schweisskopf ist einsetzbar für max. 200 N Schweisskraft, sein grösstmöglicher Arbeitshub beträgt 20 mm, der max. Schweissstrom ist 3 kA und der höchstzulässige Betriebsdruck liegt bei 7 bar. Laut Unternehmen stehen die Produkte der KombiTec GmbH im Bereich der Mikro-Widerstands-Schweisstechnik für höchste Präzision und Qualität.

Kombitec GmbH, Westendstrasse 5, D-87488 Betzigau, Tel. +49 831 960 398 0 Fax +49 831 960 398 10, info@kombitec.de, www.kombitec.de

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.