Neuheit von Zuken

Redakteur: Maja Bartholet

Firmen zum Thema

Das E3.EDM Launchpad ist in die E3.series Benutzeroberfläche integriert. Auf E3.EDM Datenmanagement und Workflow-Funktionen kann so, ohne die Applikation zu verlassen, zugegriffen werden.
Das E3.EDM Launchpad ist in die E3.series Benutzeroberfläche integriert. Auf E3.EDM Datenmanagement und Workflow-Funktionen kann so, ohne die Applikation zu verlassen, zugegriffen werden.
(Bild: Zuken E3)

Das Unternehmen Zuken hat die weltweit erste Lösung für das Daten- und Prozess-Management in der Elektro-Konstruktion vorgestellt, das spezifisch für die Verwaltung von E3.series Konstruktionsdaten in ihrem nativen Format entwickelt worden ist. E3.EDM basiert auf E3.series, der Software für die Elektro-Konstruktion von Zuken und auf CIM Database von Contact Software und verbindet die Konstruktion und das Konstruktionsdaten-Management für Kabelbäume, Schaltschränke und Fluid-Design zu einer integrierten Lösung. E3.EDM ist die erste Lösung, die das Datenmodell von E3.series nativ in einem Produktdaten-Managementsystem abbilden kann. Damit werden zentrale Abläufe in der Elektrokonstruktion nachhaltig verbessert. Aus der Sicht des Ingenieurs stellen sich die Datenmanagement-Funktionen von E3.EDM als nahtlose Erweiterung seiner bestehenden E3.Series Umgebung dar. <<

(ID:42471666)