Fusion Oerlikon Balzers und Sulzer Metco unter einem Dach

Redakteur: Susanne Reinshagen

Der Zusammenschluss von Sulzer Metco mit Oerlikon Balzers ist nun vollzogen. Dr. Roland Herb wird der Geschäftseinheit Surface Solutions als CEO vorstehen.

Firma zum Thema

Dr. Roland Erb wird das Segment Surface Solutions leiten.
Dr. Roland Erb wird das Segment Surface Solutions leiten.
(Bild: Oerlikon Balzers/Markus Senn)

Der Zusammenschluss von Sulzer Metco mit Oerlikon Balzers ist schneller als geplant über die Bühne gegangen. Durch die Zusammenführung von Metco mit dem bestehenden Oerlikon Beschichtungsgeschäft entsteht ein weltweiter Technologieführer für Oberflächenlösungen (Surface Solutions) unter der Leitung von Roland Herb als CEO des Segments Surface Solutions.

Das Segment verfügt über eine globale Präsenz und ein einzigartiges Technologie-, Produkt- und Serviceangebot. Oerlikon Balzers und Oerlikon Metco ergänzen sich im Hinblick auf ihre technologische Stärke, ihren Marktzugang und ihre geographische Präsenz und werden so den Kundenbedürfnissen in den kommenden Jahren noch besser gerecht werden können. Der zusammengeführte Geschäftsbereich betreibt weltweit rund 130 Standorte mit über 110 Coating Centern in 35 Ländern und beschäftigt rund 6000 Mitarbeitende.

Das neue Oerlikon Segment Surface Solutions wird seinen Hauptsitz in Balzers, Liechtenstein, haben. Der Hauptsitz von Oerlikon Balzers verbleibt wie bisher in Balzers, während die Zentrale von Oerlikon Metco in Winterthur ist. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen werden aus Liechtenstein und der Schweiz heraus tätig sein und so die Position der Region als führender Standort für die weltweite Oberflächenlösungsindustrie stärken und weiter ausbauen.

Roland Herb neuer Segment CEO

Das Segment Surface Solutions steht unter der Leitung von Roland Herb als Segment CEO. Roland Herb begann seine Karriere bei Oerlikon Balzers im Jahr 1997 und verfügt über nachweisliche Erfolge in der Führung der weltweiten Geschäftseinheiten. Seit 2006 ist er verantwortlich für rund 80 % des Geschäfts von Oerlikon Balzers. Hans Brändle, der das Oerlikon Segment Coating bislang führte, hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, anderweitige Opportunitäten zu verfolgen. Er wird jedoch bis Mitte 2015 in einer beratenden Funktion bleiben und einen reibungslosen Übergang sicherstellen.

Das Management-Team

Die Leitung der Business Unit Oerlikon Balzers liegt künftig bei Bernd Fischer, der seit 2011 bei Oerlikon Balzers tätig ist. Thomas Gutzwiller, seit 1976 bei Sulzer, wird die Business Unit Oerlikon Metco verantworten.

„Unser oberstes Ziel wird es sein, den Kunden von Oerlikon Balzers und Oerlikon Metco weiterhin eine hohe Servicequalität zu bieten. Wir warten nur darauf, unsere Erfahrungen und unser Wissen zwischen den Teams und Technologie-Sparten auszutauschen, um so neue Oberflächenlösungen für unsere Kunden entwickeln zu können“, sagt Roland Herb, CEO Segment Surface Solutions. <<

(ID:42737651)