Suchen

SWISSMECHANIC Projekt Fehlmann / Heidenhain mit Swissmechanic

| Autor / Redakteur: Gerhard Vogelbacher / Lya Bartholet

>> Im Rahmen dieses gemeinsamen Ausbildungsprojektes ist es das Ziel, mit einem massgeschneiderten «CNC-Training Fräsen» Lernende und angehende Fachkräfte sowie BerufsbildnerInnen an CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen auszubilden. Die dazu eingesetzten Maschinen entsprechen dem neuesten Stand der Technik und erlauben eine Ausbildung auf hohem Niveau.

Firmen zum Thema

Vertragsunterzeichnung, v.l.n.r.: Hanspeter Scheu, Sektionspräsident Sektion St. Gallen-Appenzell; Markus Fässler, Geschäftsführer Heidenhain (Schweiz) AG; Daniel Thévenaz, Verbandsdirektor SWISSMECHANIC-Dachorganisation; Frank Fehlmann, Geschäftsführer Fehlmann AG.
Vertragsunterzeichnung, v.l.n.r.: Hanspeter Scheu, Sektionspräsident Sektion St. Gallen-Appenzell; Markus Fässler, Geschäftsführer Heidenhain (Schweiz) AG; Daniel Thévenaz, Verbandsdirektor SWISSMECHANIC-Dachorganisation; Frank Fehlmann, Geschäftsführer Fehlmann AG.
(Bild: SWISSMECHANIC)

Die SWISSMECHANIC-Dachorganisation vermittelt zu diesem Zweck den beteiligten Sektionen und Ausbildungsorganisationen die erforderliche Unterstützung der Firmen Heidenhain (Schweiz) AG und Fehlmann AG im Bereich der CNC-Ausbildung.

SWISSMECHANIC dankt der Firma Heidenhain (Schweiz) AG und der Firma Fehlmann AG für ihr Engagement in der Ausbildung.

Umfang des Förderprojektes

Der Umfang beinhaltet zehn Bearbeitungscenter (BAZ) PICOMAX 56 TOP, inkl. Inbetriebnahme beim Betreiber und Schulung der Ausbildner bei Heidenhain in Traunreut (D).

Jedes Bearbeitungscenter verfügt über folgende Ausrüstung:

  • Heidenhain-Bahnsteuerung TNC 620
  • 10 Heidenhain-Programmierplätze
  • Werkzeugwechsler mit 20 Plätzen
  • TOP-Funktionen
  • 3D-Taster mit Infrarotübertragung
  • Teilapparat AT 100 CNC als vollwertige 4. Achse
  • Maschinenzubehör mit 25 Werkzeugaufnahmen

(ID:33835650)