Erfolgreiche Zusammenarbeit Reiden/Willemin-Macodel: Markteintritt geglückt…

Die beiden Schweizer Maschinenbauer Reiden Technik AG und Willemin-Macodel SA können ihren ersten Erfolg ihrer Zusammenarbeit für den chinesischen Markt feiern. Die erste Kaufvertrag für eine Reiden RX10 könnte unterzeichnet werden.

Firmen zum Thema

Die Kooperation von Reiden Technik und Willemin-Macodel für den chinesischen Markt zeigen erste Erfolge.
Die Kooperation von Reiden Technik und Willemin-Macodel für den chinesischen Markt zeigen erste Erfolge.
(Bild: Reiden)

Kurz nachdem die beiden Schweizer Maschinenbauunternehmen Willemin-Macodel SA und Reiden Technik AG ihre Zusammenarbeit für den chinesischen Markt angekündigt haben, konnten Sie bereits einen ersten Erfolg verzeichnen. Einige Tage vor Beginn der Messe CIMT in Peking, unterzeichnete ein Kunde aus dem Luft- und Raumfahrtsektor den Vertrag zum Kauf des ersten Reiden RX10, 5-Achsen Bearbeitungscenters in China. Die Maschine wird zur Bearbeitung von hochgenauen Aluminiumkonstruktionen eingesetzt und wird dazu vor der Auslieferung noch speziell modifiziert.

Bei der RX10 handelt es sich um ein kompaktes Bearbeitungscenter mit sehr kleinem Platzbedarf. Maschinenbett und Maschinenständer bestehen aus Mineralguss und bilden eine massive Einheit mit enormer Steifigkeit und besten Dämpfungseigenschaften. Die Anlage verfügt über das patentierte Doppelantriebskonzept DDT. Bei dieser Variante wird bis 3‘000 min-1 über einen High-Torque-Motor ein maximales Drehmoment von 291 Nm erreicht. Ab 3‘000 min-1 wird der High-Torque-Motor entkoppelt und über die im Kopf eingebaute Motorspindel eine maximale Drehzahl von 16‘000 min-1 erreicht. Die positive Resonanz des gemeinsamen Messeauftrittes an der CIMT 2015 in Peking, sowie die erste verkaufte Maschine, bestärken die Bestrebungen der beiden Unternehmen, die Marke Reiden erfolgreich am chinesischen Markt etablieren zu können - Eine Kooperation mit Zukunft, da sind sich alle Beteiligten einig. <<

Bildergalerie

(ID:43407484)