Fanuc stellt R-2000iC/220U vor Roboter zur hängenden Montage

Redakteur: Silvano Böni

Mit dem sechsachsigen R-2000iC/220U ergänzt Fanuc die Roboterbaureihe R-2000 um eine Version für hängende Montage. Das neue Modell R-2000iC/220U ist der Nachfolger der iB-Version und hat eine Traglast von 220 kg.

Firmen zum Thema

(Bild: Fanuc)

Der Roboter ist speziell für eine hängende Montage konzipiert, darauf weist das «U» in der Typenbezeichnung hin. Es steht für «upside-down». Den Roboter an der Decke oder zumindest hängend anzuordnen, ist immer dann sinnvoll, wenn am Boden wenig Platz zur Verfügung steht. Er ist ideal dafür geeignet, wenn der Platz gut zugänglich bleiben soll oder der Fertigungsprozess die Montage des Roboters unterhalb eine Plattform erfordert (z.B. Extrusionsanlagen, Handhabung von großen Trolleys an Hängefördersystemen, etc.). Im Vergleich zur Version für eine Bodenmontage konnte Fanuc technisch bedingt auf den Balancer verzichten. Das spart Eigenmasse, was sich positiv auf die Bewegungsperformance auswirkt.

(ID:45079657)