Suchen

Zerspanung Rother Technologie GmbH & Co. KG: ATS kombiniert mit einem speziellen Kühl-Gas

| Redakteur: Matthias Vogel

>> Schwierig zu zerspanende Materialien nehmen zu. Um in Zukunft prozesssicher, wirtschaftlich und umweltschonend produzieren zu können, sind die Hersteller auf die Innovationskraft ihrer Technologiepartner angewiesen. Einer dieser Trendsetter ist die Rother Technologie GmbH & Co. KG. Mit ihrer Aerosol-Trockenschmierung ATS sowie kryogenen Kühltechnologie Cryolub sind bei der Zerspanung von Hightech-Werkstoffen gegenüber herkömmlicher Kühlschmierung heute schon enorme Performancesprünge möglich.

Firmen zum Thema

Sollte in Primärfunktion ATS zur Prozesskühlung in speziellen Anwendungen nicht ausreichen, kommt die neue Kühlschmiertechnologie Cryolub zum Einsatz. Mit ihr lässt sich bei Bedarf die Zerspanungs-Kontaktzone auf bis zu –50 °C abkühlen.
Sollte in Primärfunktion ATS zur Prozesskühlung in speziellen Anwendungen nicht ausreichen, kommt die neue Kühlschmiertechnologie Cryolub zum Einsatz. Mit ihr lässt sich bei Bedarf die Zerspanungs-Kontaktzone auf bis zu –50 °C abkühlen.
(Bild: Rother Technologie GmbH & Co. KG)

«Zukunft schon heute erleben» – unter diesem Motto schicken sich die Schmiersystem- und Automationsspezialisten aus dem Schwabenland an, Hersteller in vielen Industriebranchen in die Lage zu versetzen, ohne grossen Adaptionsaufwand eine neue Kühlschmierstoff-Technologie einzuführen. Mit ihr lassen sich, so verspricht das Unternehmen, in vielen Anwendungen Produktivitätssteigerungen von bis zu 60 Prozent erreichen.

Hohe Prozesskompetenz in der Zerspanung

Der Familienbetrieb aus dem Biospährengebiet der Schwäbischen Alb gibt seit rund 30 Jahren in vielen Marktsegmenten sehr gute Visitenkarten für leistungsfähige Automatisierungs- und Softwarelösungen etwa für SPS-Steuerungen, Visualisierungssysteme und Antriebstechnik ab.

Bildergalerie

Vor diesem Hintergrund entwickelte sich der Bereich Kühlschmierung in Zerspanprozessen zu einem immer wichtiger werdenden Geschäftsfeld. Und mit der neuen Aerosol-Trockenschmierung ATS hat Firmeninhaber Reiner Rother einen erfolgversprechenden, revolutionären Weg eingeschlagen.

(ID:33652780)