Personalien Schleif- und Poliersysteme: Führungswechsel bei 3M

Redakteur: Anne Richter

3M gibt einen Führungswechsel im Geschäftsbereich Schleif- und Poliersysteme bekannt. Bodo Reinhardt wird auf Andreas Boxberger folgen, der nach 24 Jahren das Unternehmen verlassen hat.

Firmen zum Thema

Bodo Reinhart ist neuer Regional Division Leader der 3M Abrasive Systemes Division für Central Europe.
Bodo Reinhart ist neuer Regional Division Leader der 3M Abrasive Systemes Division für Central Europe.
(Bild: 3M)

Bodo Reinhart hat am 01. April 2021 die Aufgaben des Regional Division Leader der 3M Abrasive Systems Division für Zentraleuropa übernommen. Die Region umfasst Deutschland, die Niederlande, Belgien, Österreich und die Schweiz. Der gebürtige Neusser folgt auf Andreas Boxberger, der 3M nach über 24-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen verlassen hat. Seine Tätigkeit für 3M begann der Diplom-Kaufmann 2007 als Sales Representative. Nach mehreren Stationen im Vertrieb wechselte er 2018 zum Marketing.

Bodo Reinhart konzentriert sich in seinem Aufgabenbereich schwerpunktmässig auf die flexiblen Schleifmittel der 3M. Dazu gehören Schleif & Poliersysteme sowie Maschinen & Zubehör für den Industriebereich. Bodo Reinhart wird ausserdem Mitglied des Führungsteams der 3M Safety Industrial Business Group und kümmert sich um die Mitgliedschaft in verschiedenen Schleiftechnologie-Verbänden.

Seine Arbeitsschwerpunkte hat er bereits gesetzt: «Ich möchte meinen Beitrag leisten, passgenaue Schleiflösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen und Materialien zu optimieren und unsere Produktinnovationen weiter zu entwickeln. Besonders wichtig ist mir auch, dass wir bei 3M unser Knowhow in Sachen Robotics und Automatisierung von Schleifprozessen vorantreiben und an unsere Kunden weitergeben.»

(ID:47401528)