Optimierungen bei Mikron Tool Schleiföl perfektioniert Werkzeugherstellung

Redakteur: Matthias Böhm

18 Monate Testphase, ein Unternehmen, das Vollgas gibt und stets ein Ziel verfolgt: technologisch an der Spitze zu agieren. Bei der Mikron Tool SA Agno im Tessin in der Schweiz muss alles stimmen. Zu den Kunden zählen internationale Unternehmen des allgemeinen Maschinenbaus, Automobil-, Schreibgeräte-, Uhren- und Schmuckindustrie, Luft- und Raumfahrt, Armaturen, Werkzeug- und Formenbau, Medizintechnik, Dentalindustrie, Lebens- mitteltechnik und Petrochemie, welche höchste Ansprüche erheben.

Firmen zum Thema

(Bild: Thomas Entzeroth)

böh. 1998 beginnt die Geschichte von Mikron Tool SA Agno als selbstständiges Unternehmen mit 30 Mitarbeitern. Durch ihre innovativen Produkte, Serviceleistungen und stetige Kundenzufriedenheit gelang Mikron Tool ein gesundes Wachstum. Heute beschäftigt Mikron Tool insgesamt 139 Mitarbeiter.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Ein Unternehmen der Extraklasse

Die Firma Mikron Tool entwickelt und produziert präzise und hochleistungsfähige Schneidwerkzeuge kleiner und mittlerer Grösse für den High-End-Markt. Die Muttergesellschaft Mikron Machining SA beschäftigt rund 530 Mitarbeiter.

Gefertigt werden die Schneidwerkzeuge der Mikron Tool aus Vollhartmetallen für die Bearbeitungsformen: Zentrieren, Bohren, Fräsen, Reiben, Entgraten etc. Eine Besonderheit dabei ist, dass diese auch mit Innenkühlung umsetzbar sind. 50 % aller von Mikron hergestellten Schneidwerkzeuge sind Spezialanfertigungen. Die Sonderwerkzeuge werden den Kundenwünschen angepasst und garantieren höchste Präzision, Prozesssicherheit und Profitabilität.

Mit vollem Einsatz dabei

Die VHM-Sonderwerkzeuge von Mikron Tool hochgradig anwendungsspezifisch entwickelt. Der Produktionsprozess wird stetig von hoch qualifizierten Mitarbeitern wie dem Fertigungsleiter Gianfranco Rusca optimiert und somit für jeden Fall die ideale Lösung erarbeitet.

Kontinuierliche Suche nach Optimierungen

Anfangs war es kaum vorstellbar, was Gianfranco Ruscas ständiger Drang nach Verbesserung und die daraus resultierenden Ideen auslösen würden. Denn er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die ohnehin bereits erstklassigen Produktionsanlagen der Firma Mikron Tool weiter zu optimieren. Regelmässig analysiert Mikron Tool SA Agno Parameter, die Einfluss auf den Fertigungsprozess haben.

Vor zwei Jahren beschäftigten sich Dr. Alberto Gotti, Leiter der Forschung und Entwicklung, und Herr Gianfranco Rusca, Fertigungsleiter der Mikron Tool SA Agno, mit dem Thema Schleiföl. Gemeinsam kam man zu dem Entschluss, dass das Schleiföl neben dem Werkzeug und den Schleifscheiben eine wesentliche Rolle für das Gesamtergebnis spielt.

Länderübergreifendes Erfolgskonzept

Die Suche nach einem Schleiföllieferanten verlief schnell. Nach Rücksprache mit verschiedenen Maschinenherstellern fiel die Entscheidung auf die Oelheld GmbH in Stuttgart, die seit 1887 Schmierstoffe entwickelt und produziert. In der Schweiz ist die Oelheld GmbH seit Jahrzehnten erfolgreich durch die A. H. Meyer & Cie AG aus Zürich vertreten.

Im nächsten Schritt setzten sich die vier Protagonisten, bestehend aus dem Leiter der Forschung und Entwicklung der Mikron Tool SA Agno, Dr. Alberto Gotti, dem Produktionsleiter, Gianfranco Rusca, dem Verkaufsberater für Schmierstoffe, Herrn Markus Vonlanthen, von der Firma A.H.Meyer & Cie AG in Zürich, sowie Ken Bausch, Exportleiter der Oelheld GmbH in Stuttgart, zusammen und läuteten die Testphase für das Oelheld-Schleifoel «SintoGrind» ein.

(ID:43584295)