Suchen

Intralogistik Schulungs-App thematisiert RFID, Lean Management und Lean Logistik

Redakteur: Bernd Maienschein

Der Lehrstuhl für Materialfluss, Fördertechnik und Logistik (FML) an der Technischen Universität München hat jetzt eine App in den Google-Play-Store und den I-Tunes-Store gestellt, mit dessen Hilfe das Wissen des Lehrstuhls einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll.

Icon der Schulungs-App des Lehrstuhls für Materialfluss, Fördertechnik und Logistik der TU München.
Icon der Schulungs-App des Lehrstuhls für Materialfluss, Fördertechnik und Logistik der TU München.
(Bild: TUM)

Die Anwendung von RFID und die Umsetzung des Lean-Gedankens in der innerbetrieblichen Logistik sind seit mehreren Jahren Themen- und Forschungsfelder des Lehrstuhls für Materialfluss Fördertechenik Logistik (FML) der Technischen Universität München (TUM). Um das hierbei erarbeitete Wissen in die Industrie zu transferieren, wurde eine interaktive Schulungsplattform mit zielguppenorientierten Kursen zu den genannten Themen aufgebaut. Dieses kostenlose Angebot des Lehrstuhls FML ist nun auch als Andorid-Tablet- und I-Pad-Version erhältlich. Vorteil der Applikationen ist eine intuitive Bedienung und die gegebene Mobilität. Schulungseinheiten stehen sowohl online als auch offline bereit. Hierzu können Schulungs-Videos mittels der Applikation offline verfügbar gemacht werden, damit sie im Anschluss auch ohne Internetzugang vorhanden sind.

Verschiedene Themengebiete und Vertiefungen

Die Schulungen sind in unterschiedliche Themengebiete und Vertiefungsebenen unterteilt, sodass sich sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Anwender weiterbilden können. In der Schulung wird versucht, mit vielen Anwendungs- und Einsatzbeispielen neben der theoretischen Wissenvermittlung auch den praktischen Nutzen der beschriebenen Methoden zu kommunizieren. Die Applikationen sind ab sofort im Google-Play-Store sowie im I-Tunes-Store zum Download erhältlich.

(ID:42437732)