Suchen

Siemens Schweiz AG: IO-Link-Schnittstelle für Überwachungsrelais

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Überwachungsrelais (Siemens)
Überwachungsrelais (Siemens)

Die Überwachungsrelais des Unternehmens Siemens Industry Automation and Drive Technologies sind allesamt mit IO-Link-Schnittstelle ausgestattet worden. Die Geräte überwachen zum Beispiel Temperatur, Drehzahl, Netzqualität, Strom und Spannung zum Schutz von Motoren und Anlageteilen. Via IO-Link-Kommunikation werden die Relais an die Steuerungsebene angebunden, um beispielsweise Messwerte und Meldungen zu übertragen. Die Geräte verfügen über mehrere LED und ein Display zur Anzeige der Istwerte und zu Diagnosezwecken direkt im Schaltschrank. Über IO-Link stehen die Werte auch in der zentralen Steuerung bereit und können dort weiterverarbeitet werden. Parametriert werden die neuen Sirius-Relais entweder direkt am Gerät oder über IO-Link von der zentralen Steuerung aus. Durch Datenabgleich mit der überlagerten Steuerung bleibt die zentrale Anlagendokumentation immer auf dem aktuellen Stand. Die automatische Neuparametrierung über einen Parameterserver vereinfacht den Gerätetausch. Für effizientes Energiemanagement unterstützen die Sirius-Relais 3UG48 zusätzlich die im Profienergy-Profil definierten Datenformate. <<

(ID:29518950)