Hannover Messe 2010

Sportwagen Apollo ist Highlight im Themenpark Leichtbau

20.04.2010 | Redakteur: Josef-Martin Kraus

Im Themenpark Leichtbau der Hannover-Messe 2010 präsentiert Metawell den Halter des Geschwindigkeitsrekords auf der Nürburgring-Nordschleife unter den Sportwagen mit Straßenzulassung: den Apollo des Herstellers Gumpert. Er bewältigte die Strecke in knapp 7,12 min. Der Sportwagen beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3 s. Von 0 auf 200 km/h dauert es nur 8,9 s.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 360 km/h, abhängig von der Aerodynamik und Getriebeübersetzung der jeweiligen Version. In der gezeigten Ausstattung kostet der Apollo 400000 Euro, ohne Mehrwertsteuer. Der Erfolg des Sportwagens basiert auf einem Leichtbaukonzept, das laut Hersteller ein Maximum an Sicherheit trotz niedrigem Gewicht bietet. Ein Gitterrohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahl bildet dabei das Skelett. Karosserie und Sicherheitszelle bestehen aus kohlenfaserverstärkten Kunststoff (CFK).

Zulieferer Metawell setzt auf Sandwichelemente

Vom Zulieferer Metawell stammen die Crashbox, die Rückwand und Bodenplatte. Ausgangsprodukte dafür sind Sandwichelemente. Sie tragen zur Gewichtseinsparung bei. Diese Leichtbauteile aus gewelltem Kern und Deckblechen werden komplett aus Aluminium gefertigt. Im Vergleich zu massiven Aluminiumblechen gleicher Steifigkeit kann damit das Gewicht auf etwa ein Drittel reduziert werden.

Für den hohen Anpressdruck sorgen die Karosserieform, der Heckflügel sowie der komplett geschlossene Unterboden mit Front- und Heckdiffusor. Sie ermöglichen, dass der Sportwagen die Kurven der Nordschleife auf dem Nürburgring mit extrem hoher Geschwindigkeit meistert.

Je nach Ausführung hat er eine Motorleistung von 650 bis 800 PS. In der Grundausstattung wiegt das Fahrzeug lediglich 1200 kg. Theoretisch – so heißt es – könnte der Sportwagen sogar an der Tunneldecke fahren.

Metawell GmbH auf der Hannover-Messe 2010: Halle 6, Stand A16

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 342665 / Fertigung & Produktion)