Schnelllieferservice Stechwerkzeuge via Walter Xpress

Von Silvano Böni

Über den Xpress-Schnelllieferservice bietet Walter seinen Kunden Sonderwerkzeuge mit maximal vier Wochen Lieferzeit an, also in rund der Hälfte der sonst üblichen Zeit. Noch dazu zu einem standardähnlichen Preis.

Firmen zum Thema

(Bild: Walter)

Bislang konnten Kunden via Walter Xpress bereits bestimmte Fräser, Bohrer oder auch Wendeschneidplatten bestellen; nun weitet Walter das Angebot auf Stechwerkzeuge und -schneideinsätze aus. Damit lassen sich jetzt auch die Monoblock-Stechwerkzeuge G1011 und G4011 sowie die zwei- beziehungsweise vierschneidigen Schneideinsätze der Systeme DX und GX beziehungsweise MX über Walter Xpress bestellen: in den Schaftgrössen 10–50 mm, als Vierkantschaft mit Anstellwinkeln von 0 bis 90° oder mit Walter Capto C3–C8. Der Walter-Kunde erhält so Zugriff auf ein breites Portfolio zum radialen Einstechen, Abstechen und Stechdrehen, mit und ohne Präzisionskühlung, das er individuell für sich auslegen kann.

Perfekt an Begebenheiten angepasst

Ziel ist es, dem Kunden Werkzeuge anzubieten, die perfekt an seine Begebenheiten angepasst sind: zum Beispiel so lang wie nötig und so kurz wie möglich, um maximale Stabilität zu erzielen und so die Standzeit und Oberflächengüte entscheidend zu erhöhen. Der Kunde kann sein Werkzeug, gemeinsam mit seinem Walter-Ansprechpartner vor Ort, innerhalb von Minuten online konfigurieren: mit der für ihn passenden Schaftvariante, in verschiedenen Anstellwinkeln, mit oder ohne Innenkühlung – und ohne Kompromisse, zum Beispiel was Position und Anschlussgewinde für die Kühlung angeht. Neben kurzen Lieferzeiten kann er dabei auch von einer automatisierten Angebotszeichnung inklusive Angebot profitieren.

(ID:47782923)