Personalwechsel Wechsel an der Spitze der Wegmüller AG

Redakteur: Anne Richter

Die Wegmüller AG gibt einen Personalwechsel bekannt. Neuer Geschäftsführer des Holz- und Kartonverpackungsherstellers ist Sandro Zürrer, Marc Wegmüller wechselt in den Verwaltungsrat.

Firmen zum Thema

Geschäftsführer Sandro Zürrer (links), und Marc Wegmüller (rechts), Verwaltungsratspräsident der Wegmüller AG.
Geschäftsführer Sandro Zürrer (links), und Marc Wegmüller (rechts), Verwaltungsratspräsident der Wegmüller AG.
(Bild: Wegmüller)

Am ersten Juni 2021 übernahm Sandro Zürrer die Geschäftsleitung des Holz- und Kartonverpackungsherstellers Wegmüller AG. Marc Wegmüller, ehemaliger Geschäftsführer, übernimmt neu die Aufgaben des Verwaltungsratspräsidenten. Er arbeitet vermehrt «am» Unternehmen, während Sandro Zürrer «im» Unternehmen die Zügel in die Hand nimmt, berichtet die Wegmüller AG. Ihr gemeinsames Ziel ist dabei, den Kundennutzen «sicher, schnell, umfassend» zu stärken und die Digitalisierung voranzutreiben. So kommen Industriegüter weiterhin unversehrt in der ganzen Welt an.

Die Wegmüller AG ist ein familiengeführter Verpackungsspezialist und ist heute der grösste und älteste Schweizer Hersteller von Holz- und Kartonverpackungen. Im Jahr 2019 hat Marc Wegmüller, der Sohn von Urs Wegmüller und Neffe von Beat Wegmüller, Wegmüller AG in 4. Generation übernommen. Das Unternehmen hat sich der «Lean»-Arbeitsweise verschrieben und Arbeitsplätze, Abläufe und Produktionseinrichtungen entsprechend umgebaut. Dank kürzerer Durchlaufzeiten kann das Unternehmen dadurch noch schneller liefern. Die Wegmüller AG entwickelt für jedes Produkt die passende Transportverpackung. Die individuell gefertigten Holz- oder Sperrholzkisten sowie Holzboxen können sowohl für kleine Spindeln bis hin zu schweren Maschine ausgelegt werden. -ari-

(ID:47562844)