Firmenjubiläum 60 Jahre Eichenberger Gewinde AG

>> Der Name Eichenberger Gewinde ist heute ein Synonym für «hochpräzise, gerollte Gewindetriebe». Nicht nur was die Qualität dieser Bewegungselemente betrifft, sondern auch in Sachen «Anwendung» bieten die mechanischen «Motion Devices» für fast alle Anforderungen eine platzsparende und elegante Lösung. Nach 60 Jahren Aufbauarbeit hat Eichenberger heute für beinahe jede Anwendung eine Spindellösung.

Anbieter zum Thema

Im Vordergrund der neue Bürokomplex, mit direktem Zugang zu den Produktionshallen.
Im Vordergrund der neue Bürokomplex, mit direktem Zugang zu den Produktionshallen.
(Bild: Eichenberger)

Dank vieler Jahre Weiterentwicklung, zusammen mit ihren Auftraggebern, hat die Eichenberger Gewinde AG ein Portfolio entwickelt, aus dem sich schlussendlich vier sich ergänzende Produktelinien ergaben. Das «Kleeblatt» besteht aus den Kugelgewindetrieben CARRY (für hohe Lasten) und CARRY Speed line (für schnelle Bewegungen) sowie aus dem Original SPEEDY (die schnelle Gleitgewindespindel) und RONDO (die Rundgewindespindel, als Alternative zu Trapezgewinden).

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38849830)