Biegezentren Absolut «lean»

Redakteur: Luca Meister

Firmen zum Thema

(Bild: Salvagnini)

Das neueste Modell der automatischen Biegezentren von Salvagnini, die «P4lean-2520», wird ergänzt mit neuen technischen Features. Universelle Biegewerkzeuge ermöglichen die Produktion von Teilen, Paneelen und Profilen von 0,4 bis zu 3,2 Millimeter und bieten dem Maschinenbediener maximale Flexibilität. Das automatische und hauptzeitparallele Rüsten der Werkzeuge ohne jeglichen Zeitverlust für Set-Up garantiert Produktivität. Dank der «MAC 2.0»-Technologie werden Variationen im Verhalten des Blechs automatisch kompensiert, was das P4lean-Biegezentrum zu einem intelligenten Produktionssystem macht. Die benutzerfreundliche «EditP4 2.0»-Software ermöglicht gleichzeitig eine einfache Programmierung und bietet die Möglichkeit der 3D-Simulierung des Biegevorgangs. Das «Lean Design» der Biegezentren zeichnet sich durch den Verbrauch aus, der im Vergleich zu vorhergehenden Modellen um mehr als 30 Prozent reduziert wurde. Das Layout wurde ausserdem kompakter und weiter optimiert bzw. schlanker und einfacher. Kein Zwischenhandling, kein Ausschuss sowie keinerlei Rüstzeiten machen die P4lean-Biegezentren zu Werkzeugen, die der Philosophie des Lean Manufacturing komplett entsprechen. <<

(ID:43984295)