Messe Automation Schweiz 2012: Die Messehalle füllt sich rasant

Redakteur: Hermann Jörg

>> Am 25. und 26. Januar 2012 wird in der Eulachhalle in Winterthur der Branchenevent Automation Schweiz 2012 stattfinden. Die von Easyfairs organisierte Veranstaltung ist gut auf Kurs, haben sich doch bereits gegen 130 Aussteller angemeldet – deutlich mehr als letztes Jahr. Parallel zur Ausstellung stehen wiederum verschiedene Begleitveranstaltungen wie beispielsweise die beliebten «Learnshops» auf dem Programm.

Firmen zum Thema

Easyfairs fokussiert auf Zeit- und Kosteneffizienz – sowohl für Aussteller als auch für Besucher. (Bild: Easyfairs)
Easyfairs fokussiert auf Zeit- und Kosteneffizienz – sowohl für Aussteller als auch für Besucher. (Bild: Easyfairs)

joe. Nach Angaben des Veranstalters Easyfairs sollen zur kommenden Automation Schweiz 2012 bereits gegen 130 Aussteller angemeldet sein – ein neuer Rekord für den zum dritten Mal stattfindenden Treff der Automatisierungsbranche.

Den Besuchern wird wiederum ein umfassendes und informatives Programm mit zahlreichen Highlights geboten. So werden Experten der Lean Factory Group Schweiz am Beispiel einer komplett aufgebauten Modell-Fabrik auf den Begriff Lean Production (LP) eingehen. Im Weiteren konnte Easyfairs das Schweizerische Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG) als Partner gewinnen, interessierte Besucher können sich vor Ort über die zahlreichen Dienstleistungen und Fördermöglichkeiten kompetent informieren lassen. Dieses Institut widmet sich, als einziges auf dieser Ebene in der Schweiz, ausschliesslich der Förderung von Klein- und Mittelunternehmen.

Als weiteres Highlight dürfte sich der «Après-Ski»-Anlass am Ende des ersten Messetages erweisen: Hier können Aussteller, deren Kunden sowie Besucher gemeinsam feiern. «Hier kann die gesamte Branche den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen und dabei Kontakte vertiefen», freut sich Projektleiterin Sarah Tschopp. Für diesen Event ist allerdings erforderlich, sich unter sarah.tschopp@easyfairs.com anzumelden, da Plätze nur begrenzt vorhanden sind.

Parallel zur Ausstellung stehen auch 2012 wieder verschiedene weiterbildende Events auf dem Programm. Direkt in der Messehalle werden jeweils kostenlose halbstündige Seminare angeboten – mit branchenspezifischen Referaten und Präsentationen. Mit diesen Learnshops will der Veranstalter einen Überblick über neue Märkte, Trends und Innovationen in der Automatisierungsbranche vermitteln.

Der Eintritt zur Messe und zu den Learnshops ist kostenlos, die Besucherregistrierung ist ab sofort offen. Der SMM wird zudem in seiner ersten Ausgabe 2012 nochmals ausführlich über den Branchenevent informieren. <<

(ID:30413110)