Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ prämiert Stanzautomat Beutler Nova erhält Innovationspreis

Redakteur: Sergio Caré

Beutler Nova AG hat den Innovationspreis der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ) erhalten. Das Tochterunternehmen der Schuler AG erhielt die Auszeichnung für ihre Stanzautomaten.

Firmen zum Thema

Für die Stanzautomaten CSC 100 (links) und MSC 2000 erhielt die Schuler-Tochter Beutler Nova AG den 30. IHZ Innovationspreis
Für die Stanzautomaten CSC 100 (links) und MSC 2000 erhielt die Schuler-Tochter Beutler Nova AG den 30. IHZ Innovationspreis
(Bild: Schuler)

Die Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz prämiert die Schuler-Tochter Beutler-Nova AG für zwei neu entwickelte Stanzautomaten mit ServoDirekt-Technologie. Das Tochterunternehmen der Schuler AG, dem Weltmarktführer in der Umformtechnik, erhielt die Auszeichnung für die beiden Stanzautomaten CSC 1000 und MSC 2000. «Die verschiedenen Innovationen in der Entwicklung der neuen Antriebstechnologie für Stanzautomaten sowie die damit erreichte Steigerung der Ausbringungsmenge und der Energieeffizienz haben die IHZ‐Jury überzeugt», sagte Jury-Präsident Werner Steinegger. Im Vergleich zu herkömmlichen Maschinen reduziert sich der Energiebedarf der beiden Stanzautomaten, die Beutler Nova zusammen mit Schuler entwickelt hat, um bis zu 50 Prozent.

Beutler gehört Schuler gehört Andritz

Beutler bietet wie Schuler Pressen, Automationslösungen, Werkzeuge, Prozess-Knowhow und Service für die gesamte metallverarbeitende Industrie und den automobilen Leichtbau. Zu den Kunden zählen Automobilhersteller und- zulieferer sowie Unternehmen aus der Schmiede-, Hausgeräte-, Verpackungs-, Energie- und Elektroindustrie. Schuler gehört mehrheitlich zur österreichischen Andritz-Gruppe. -sc-

(ID:44402273)