Safety first Cut mit Sicherheit

Redakteur: Silvano Böni

>> Mit den immer höheren Ansprüchen an die Produktivität steigen auch die Sicherheitsanforderungen. Dass Produktivität und Sicherheit aber kein Widerspruch sein müssen, haben viele Unternehmen längst erkannt: Eine Maschine arbeitet dann produktiv, wenn innovative technische Lösungen mit intelligenten Sicherheitsvorkehrungen Hand in Hand gehen. Bei ESAB Cutting Systems ist das Thema Maschinensicherheit inzwischen fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Als Partner in Sachen Sicherheit hat der Schneidsysteme-Anbieter die Firma Pilz gewählt.

Anbieter zum Thema

ESAB Schneidmaschinen eignen sich für die gesamte Bandbreite der thermischen Schneidverfahren. Gerade bei den grossen Schneidmaschinen sind vielseitige Sicherheitslösungen im Einsatz.
ESAB Schneidmaschinen eignen sich für die gesamte Bandbreite der thermischen Schneidverfahren. Gerade bei den grossen Schneidmaschinen sind vielseitige Sicherheitslösungen im Einsatz.
(Bild: ESAB)

Was noch vor fünf Jahren als sicher galt, entspricht heute häufig nicht mehr den aktuellen Standards. In modernen Maschinen und Anlagen sorgt inzwischen eine Vielzahl innovativer Sicherheitseinrichtungen für einen optimalen Schutz vor Gefahren. Damit dies nicht zu Lasten der Produktivität geht, muss ein integriertes Sicherheitskonzept sorgfältig auf den Produktionsprozess abgestimmt sein. Der Maschinenbediener kann sich nur dann uneingeschränkt seiner Aufgabe widmen, wenn er sich darauf verlassen kann, dass die installierte Sicherheitslösung Verletzungsrisiken weitestgehend ausschliesst.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38031120)