Euroblech 2016 Die Krönung des Schweissens

Redakteur: Luca Meister

Firmen zum Thema

(Bild: Fronius)

Fronius stellt erstmals sein neuestes Produkt-Highlight vor: Der CMT-Prozess als Upgrade für die «TPS/i» – für manuelles und robotergestütztes Schweissen. Damit wird gemäss eigenen Angaben der stabilste Lichtbogen der Welt mit den wenigsten Schweissspritzern zur Verfügung gestellt. Dieser punktet mit einer niedrigeb und stufenlos regelbaren Wärmeeinbringung. Zu sehen ist auch der für die «TPS/i CMT» entwickelte «PullMig»-Schweissbrenner mit hoher Dynamik, robuster Bauweise und Handhab-Ergonomie. Der Brennerkörper mit Edelstahl-Aussenrohr sorgt für höchste Stabilität. Eine Neuentwicklung gibt es auch bei der Schweiss-Simulationsplattform «Virtual Welding»: Anwender können damit nun zusätzlich den WIG-Schweissprozess erlernen. Zum effizienten und mobilen Elektrodenschweissen wurden zudem die «TransPocket»-Geräte weiterentwickelt. Diese Stromquellen ermöglichen mit ihrem digitalisierten, intelligenten Resonanz-Konzept eine noch schnellere Regelung. Anwender profitieren von einer verbesserten Zündung, weniger Spritzern und einem höchst stabilen Lichtbogen.

(ID:44223158)