Suchen

Multifunktionsdrehzentrum Drehen mit höchster Leistungsfähigkeit

| Redakteur: Anne Richter

Biglia hat mit der neuen B620 YS ein neues Universal-Drehzentrum mit Y-Achse und Gegenspindel entwickelt, das auf höchste Leistungsfähigkeit ausgelegt ist. Neu sind u. a. die gekühlten Motorspindeln und Antriebsmotoren für den Revolver und der 15-fach Werkzeugrevolver.

Firmen zum Thema

Die neu entwickelte B620-Baureihe ist für höchste Leistungsfähigkeit ausgelegt. Das Modularkonzept deckt ein breites Bearbeitungsspektrum ab.
Die neu entwickelte B620-Baureihe ist für höchste Leistungsfähigkeit ausgelegt. Das Modularkonzept deckt ein breites Bearbeitungsspektrum ab.
(Bild: Biglia)

Die neu entwickelte B620-Baureihe vom italienischen Drehmaschinenhersteller Biglia entspricht der bewährten Bauweise eines Multifunktionsdrehzentrums und ersetzt die 5er-Modellbaureihe mit Y-Achse. Dieses Drehzentrum für die Stangenbearbeitung ist modular aufgebaut und deckt das gesamte Spektrum vom Universaldrehen bis zur Komplettbearbeitung komplexer Teile ab. Die B620 ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich mit einem Stangendurchlass von 51 und 70 mm, Reitstock oder Gegenspindel sowie C- und Y-Achse und angetriebenen Werkzeugen. Höchste Steifigkeit und Präzision verdankt die Maschine einem Maschinenbett aus Guss mit einer nochmals verstärkten Struktur, die eine um 20 Prozent erhöhte Steifigkeit und Dämpfung von Vibrationen bietet. Das Gleiche gilt für die rollengeführte Z-Achse sowie die flachgeführte X- und Y-Achse.

Neuer Werkzeugrevolver mit 15 angetriebenen Stationen

Eine Besonderheit ist der neue 15-fach Werkzeug­revolver. Der Servo-Revolver wurde im eigenen Haus entwickelt und wird auch inhouse bei Biglia gefertigt. Mit seinen 15 angetriebenen Stationen ist der Revolver in der Lage, gleichzeitig bis zu 30 Werkzeuge aufzunehmen. Die Werkzeuge werden mit einer Drehzahl von 6000 U/min über einen gekühlten Antriebsmotor mit 13 kW Leistung angetrieben. Der Antrieb erfolgt über eine Antriebswelle und wird mit Ölnebel gekühlt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 24 Bildern

Die 5-Zoll-Haupt- und Gegenspindel sind mit integriertem Motor ausgestattet. Bei den neuen gekühlten Motorspindeln kommt im Falle niedriger Umdrehungszahlen ein besonderes Leistungsdrehmoment zur Anwendung. Eine Kombination aus Präzisionsrollen- und Kugellagern gibt der Spindellagerung eine hohe Steifigkeit. Dadurch kann die B620 beste Oberflächengüten und Rundlaufergebnisse bei einer hohen Zerspanleistung erzielen.

Neben der klassischen Auffangschale gibt es optional die Möglichkeit, ein Fertigteilehandling für absolut beschädigungsfreies Ausschleusen der Fertigteile zu integrieren. Der Teilefänger mit geteilter Auffangschale nimmt die Teile schonend an der Gegenspindel auf und übergibt sie auf ein innen liegendes geschütztes Förderband. Die Fertigteile werden auf einem Stauband ausserhalb des Arbeitsraumes gesammelt.

Bedienerfreundliche Steuerung

Die Steuerung Fanuc i-HMI verfügt im Standard über ein 15-Zoll-Display und wurde entwickelt, um eine hohe Bedienerfreundlichkeit der Maschine sicherzustellen. Das neue Menü der Biglia-Anwendung zeichnet sich durch ein modernes Design und animierte Funktionen aus, das intuitiv die Programmierung komplexer Bearbeitungsvorgänge erleichtert. Die Softwareoberfläche erlaubt dem Bediener den Zugang zu allen verfügbaren Funktionen mit nur einem «Touch». Anspruchsvolle Programme und verschiedene Funktionalitäten können unkompliziert aufgerufen und angewendet werden.

Das Benutzermenü teilt sich in vier Hauptgruppen auf:

  • Planung: Mit wenigen Handgriffen können Sie die Bearbeitung einstellen, das Werkzeugmaschinenmagazin einrichten und handhaben.
  • Bearbeitung: In diesem Bildschirm können die Parameter je nach Art der Bearbeitung eingestellt werden.
  • Verbesserung: Dieser Abschnitt enthält Schlüsselfunktionen zur Steigerung der Effizienz und der Gesamtleistung. Es enthält eine Datenregisterfunktion, nützliche Informationen für die vorbeugende Wartung und die Überwachung der Bearbeitung.
  • Dienstprogramme: In diesem Bereich können Sie Handbücher durchsuchen und hochladen, ein Browser-Web öffnen, Notizen machen und zur «traditionellen» Anzeige der vorherigen Ausgabe zurückkehren.

Das Programmiersystem Fanuc Manual Guide ist Standard. Auf der Metav 2020 wird Biglia über den deutschen Händler Teamtec ausstellen. Der CH-Handelspartner ist BWB Werkzeugmaschinen AG. -ari- SMM

(ID:46353512)