Das Riesending von Igus E4.350 – Die grösste Kunststoff-Energiekette der Welt

Redakteur: Silvano Böni

Firmen zum Thema

( © claffra - Fotolia)

Selbst in Stahlwerken ist der Einsatz von Stahl in Betriebsmitteln nicht immer die erste Wahl, gerade wenn es um eine zuverlässige und belastbare Energiezuführung geht. Die E4.350 Energiekette wurde von Igus speziell für diejenigen Branchen entwickelt, in denen grosse Leitungen und Schläuche geschützt werden müssen, beispielsweise in Schwerlastmaschinen oder Offshore-Anwendungen wie Schiffskranen oder Bohrplattformen. Der Hochleistungskunststoff sorgt dafür, dass die E-Kette widerstandsfähig gegen Korrosion und unempfindlich gegen chemische und petrochemische Einflüsse sowie sonnenlichtbeständig ist. Das Material ist selbstschmierend und erfordert kein Fett oder Öl auf die Gelenke während seiner gesamten Lebensdauer, auch in besonders schmutzigen Umgebungen. Dies reduziert die Notwendigkeit für Routinewartungen und ermöglicht eine genauere Vorhersage der Lebensdauer der Energiekette.<<

(ID:44014787)