Suchen

Neues von Ingersoll Eckfräser der IsoPlus-Serie

| Redakteur: Silvano Böni

Bei Anwendungen, die keine exakten 90° Schultern benötigen, aber eine Bearbeitung in der Nähe von Störkonturen voraussetzen, ist ein Werkzeug der Serie DK1G von Ingersoll eine gute Wahl.

Firmen zum Thema

(Bild: Ingersoll)

Die mit einem Keil geklemmte Wendeschneidplatte verfügt über eine Nebenschneide, die selbst bei höheren Vorschüben eine gute Oberfläche erzeugt. Somit eignet sich das Werkzeug hervorragend für übliche Ein-Schnitt-Operationen an Komponenten der Automobilindustrie, also Schruppbearbeitungen mit Oberflächenanforderungen an das Bauteil. Die Keilklemmung erlaubt raschen Wendeschneidplattenwechsel und eine enge Zahnteilung. Durch die neutrale Wendeschneidplattenausführung kann die SNCG11T308TN-HR auch in linksdrehenden Werkzeugen eingesetzt werden, was in der Automobilindustrie eine häufige Forderung ist. Der positive und ausreichend scharfe Spanformer verhindert Ausbrüche an Gussbauteilen. Zusammen mit der hohen Wirtschaftlichkeit der acht Schneidkanten ist dies ein wichtiges Argument für den Einsatz dieser Werkzeuge sowohl in der Automobilindustrie als auch in der allgemeinen Zerspanung.

(ID:45079825)